Zutaten:

Portionen:

3
1 Knoblauchzehe
100 gZwiebeln
80 gKarotten
½ StangeStaudensellerie
300 gHackfleisch (Rind)
1 ELTomatenmark
250 gpassierte Tomaten
50 mlWeißwein
1 Rosmarinzweig
2 Thymianzweige
125 gCannelloni
150 mlRinderfond
200 gCrème fraîche
100 gParmesan, gerieben
Salz & Pfeffer
Neutrales Öl zum Braten

Zubereitung:

Schritt 1

Zuerst Knoblauch, Zwiebeln und Karotten schälen und in feine Würfel schneiden. Staudensellerie waschen und ebenfalls in feine Würfel schneiden.

Schritt 2

Öl in einer Pfanne erhitzen. Hackfleisch für 4 bis 5 Minuten anbraten. Dann das Gemüse dazugeben und für weitere 2 Minuten anschwitzen.

Schritt 3

Anschließend Tomatenmark, passierte Tomaten und Weißwein unterrühren. Kräuter waschen, trocken schütteln und die Blätter mit in die Pfanne geben. Die Füllung für die Cannelloni mit Salz und Pfeffer abschmecken und dann für 10 bis 15 Minuten weiter köcheln lassen.

Schritt 4

Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Cannelloni in einer Auflaufform platzieren und mit dem Hackfleisch füllen. Das geht am besten mit einem Trichter oder Spritzbeutel. Wenn Füllung übrig bleibt, diese auf den Cannelloni verteilen.

Cannelloni füllen

Schritt 5

Die Rinderbrühe über die Cannelloni gießen, Creme Fraiche darauf verteilen und den geriebenen Parmesan darüber streuen. Die gefüllten Cannelloni mit Hackfleisch für etwa 35 bis 40 Minuten im vorgeheizten Ofen backen.

Wenn du Parmesan nicht so gern magst, kannst du auch einfach Mozzarella oder anderen Streukäse verwenden. Probiere doch auch mal unseren Original italienischen Pizzateig!