Zutaten

Portionen:

2
Für die Sauce:
Video-Empfehlung

Blumenkohl mit Käse überbacken

Schritt 1

Zuerst Blumenkohl in mundgerechte Röschen schneiden und in einen Topf geben. Anschließend so viel Wasser in den Topf füllen, bis der Blumenkohl komplett bedeckt ist.

Schritt 2

Das Wasser aufkochen und den Blumenkohl dann ca. 5 Minuten vorgaren. Danach mit einer Schaumkelle herausnehmen und in eine Auflaufform geben.

Blumenkohl in Auflaufform füllen

Hinweis: Den Blumenkohlsud nicht entsorgen, sondern für die Sauce aufheben.

Schritt 3

Nun den Ofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Schritt 4

Inzwischen Butter in einem Topf schmelzen und Knoblauch schälen und dazupressen.

Knoblauch zu Butter pressen

Schritt 5

Hitze reduzieren und das Mehl dazugeben, um eine helle Mehlschwitze herzustellen.

Mehl dazugeben

Tipp: Wie du eine perfekte Mehlschwitze hinbekommst, erfährst du in unserem Beitrag Soße andicken mit Mehl leicht gemacht.

Schritt 6

Unter ständigem Rühren nun die Milch dazugießen. Anschließend den Frischkäse und Blumenkohlsud dazugeben. Die Sauce einmal aufkochen lassen und dann mit Salz, Pfeffer und frisch geriebener Muskatnuss würzen.

Schritt 7

Dann die Sauce über dem vorgegarten Blumenkohl verteilen und den Käse darüber streuen.

Schritt 8

Den Blumenkohl 25-30 Minuten im Ofen mit Käse überbacken lassen. Zum Servieren etwas frisch gehackte Blattpetersilie darübergeben.

Blumenkohl mit Käse überbacken
Wie hat es dir geschmeckt?
(5 Sterne bedeutet “sehr gut”)Wir freuen uns über deinen Kommentar und eine Bewertung.

Blumenkohl mit welchem Käse überbacken?

Nicht alle Käsesorten eignen sich zum Überbacken eines Auflaufes, denn damit er schön zerläuft und knusprig wird, sollte er einen hohen Fettanteil haben. Bergkäse wie unser Gruyère hat zum Beispiel 45 % Fett und eignet sich daher perfekt dafür. Hier ein paar Sorten, die auch wunderbar zum Überbacken verwendet werden können:

  • junger Gouda
  • Mozzarella
  • Emmentaler
  • Cheddar

Soll dein überbackener Blumenkohl vegetarisch sein, dann achte auf jeden Fall darauf, dass du Käse ohne tierisches Lab verwendest.

Blumenkohl ohne Vorkochen mit Käse überbacken

Du fragst dich, ob man rohen Blumenkohl mit Käse überbacken kann? Gar kein Problem. Möchtest du deinen Blumenkohl nicht Vorkochen, dann solltest du Folgendes beachten:

  1. Vermenge die rohen Blumenkohlröschen gut mit der Sauce, sodass sie gleichmäßig damit bedeckt sind.
  2. Verlängere die Garzeit im Ofen um 5-10 Minuten.
  3. Bedecke die Auflaufform gegen Ende mit Alufolie, damit der Blumenkohl gut durchgart und der Käse nicht zu dunkel wird.

Good to know: Wusstest du schon, dass man Blumenkohl roh essen kann?

Blumenkohl mit Käse überbacken

Weitere Zutaten für überbackenen Blumenkohl

Unser Rezept lässt sich wunderbar als Grundlage für einen leckeren Blumenkohlauflauf verwenden. Dafür kannst du deinem mit Käse überbackenem Blumenkohl noch folgende Zutaten untermischen:

Überbackener Blumenkohl mit Hackfleisch

Wie bei unserem cremigen Kartoffel-Zucchini-Auflauf mit Hackfleisch kannst du auch deinem überbackenen Blumenkohl eine Portion davon unterjubeln. Hackfleisch ist generell sehr beliebt in Aufläufen und bringt noch eine gesunde Portion Proteine ins Spiel.

Blumenkohl mit Kartoffeln und Käse überbacken

Wenn Kreuzblütler auf Knollengemüse treffen, dann kann es nur gesund werden. Es spricht also nichts gegen einen schmackhaften Blumenkohlauflauf mit Kartoffeln. Die geballte Ladung an gesunden Kohlenhydraten und eine ordentliche Portion Vitamine.

Blumenkohl überbacken mit Schinken und Käse

Die Kombination aus Schinken und Käse hat es schon geschafft Gemüsemuffel von unserem Rosenkohlauflauf mit Schinken und Käse zu überzeugen, warum dann nicht auch bei Blumenkohlauflauf? Gib einfach eine Hand voll Kochschinken oder leckeren Bacon mit in die Auflaufform und lass dir diese kulinarische Köstlichkeit munden.

Überbackener Blumenkohl mit Ei

Blumenkohlauflauf trifft auf Spiegelei und heraus kommt ein echter Gaumenschmaus – zumindest für Ei-Liebhaber. Bei unserem Spinatauflauf mit Eiern haben wir bewiesen, wie lecker das sein kann und wie gut es außerdem aussieht. Nimm einfach 15 Minuten vor Ende der Garzeit den mit Käse überbackenen Blumenkohl, kurz aus dem Ofen, forme eine Mulde in der Käseschicht und schlage zwei Eier hinein, lass alles weiter garen und fertig ist der leckere Blumenkohlauflauf mit Eiern.