Zutaten:

Pfännchen:

4
50 gPuderzucker
200 gFrischkäse
1 Ei
0.5 Bio-Zitrone, Abrieb & Saft
Neutrales Öl oder Butter zum Einfetten
50 gHimbeeren
50 gHeidelbeeren
50 gSchokolade

Zubereitung:

Schritt 1

Zuerst den Teig zubereiten. Dafür zunächst Puderzucker, Frischkäse und Ei in eine Schüssel geben.

Schritt 2

Dann etwas Zitronenabrieb und den Saft der Zitrone hinzugeben. Alles mit einem Schneebesen gut verrühren. Außerdem die Beeren waschen und die Schokolade hacken.

Tipp: Du kannst natürlich auch einfach Raspelschokolade benutzen.

Schritt 3

Dann den Raclette-Grill anheizen. Die Pfannenböden mit etwas Öl oder Butter bepinseln und mit Teig befüllen.

Tipp: Der Teig geht beim Backen noch etwas auf. Befülle das Pfännchen deshalb nicht bis zum Rand. Sonst könnte er an den Heizstäben kleben bleiben.

Schritt 4

Danach die Beeren in den Teig drücken und die Schokolade darauf verteilen. Anschließend für 5-10 Minuten im Raclette-Grill backen.

Schritt 5

Die fertigen Beeren-Cheesecake Pfännchen herausnehmen und loslöffeln.

Süßes Beeren-Cheesecake Raclette
Süßes Beeren-Cheesecake Raclette

Tipp: Verputze den Cheesecake am besten direkt aus dem Pfännchen. Sei dabei aber vorsichtig, damit du nicht die Beschichtung des Pfannenbodens zerkratzt.

Du hast einen besonders süßen Zahn? Dann solltest du dir unser süßes Oreo-Marshmallow Raclette nicht entgehen lassen! Herzhafte Racletterezepte findest du hier: