Zutaten:

Pfännchen:

4
50 gReis
100 gBlumenkohl
100 gRäuchertofu
1 TLSojasauce
1 TLHoisin-Sauce
Neutrales Öl zum Braten
Salz

Zubereitung:

Schritt 1

Den Reis in kochendem Salzwasser bissfest garen.

Reis kochen

Schritt 2

Den Blumenkohl putzen, in Röschen teilen und ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Den Tofu in 1 cm große Würfel schneiden.

Tofu in Würfel schneiden

Schritt 3

Den Blumenkohl mit etwas Öl auf der Grillplatte anrösten und leicht salzen.

Blumenkohl auf Raclette Grill braten

Schritt 4

Den Reis in das Pfännchen geben, die Blumenkohl Scheiben und den Tofu darauf geben. Anschließend noch die Hoisin- und die Sojasauce darüber gießen.

Soße über das Pfännchen geben

Schritt 5

Das Pfännchen für ca. 5 Minuten in den Raclette-Grill geben bis der Blumenkohl und der Tofu leicht angeröstet sind.

Raclette mit Reis und Tofu

Beim klassischen Raclette darf der gleichnamige Käse natürlich nicht fehlen. Doch deiner Fantasie und Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt. Auch ein rein veganes Raclette schmeckt super lecker. Wir haben dafür noch ein paar Rezepte auf Lager.