Zutaten:

Pfännchen:

4
100 gSüßkartoffel
100 gKichererbsen
1 Pak Choi
40 gPinienkerne
4 TLTeriyaki-Sauce
100 gveganer Feta

Zubereitung:

Schritt 1

Die Süßkartoffel schälen und in ca.  1 cm große Würfel schneiden. Anschließend ca. 5 Minuten im Salzwasser weichkochen. Währenddessen den Feta ebenso in Würfel schneiden.

Süßkartoffel kochen

Schritt 2

Kichererbsen durch ein Sieb gießen und mit kaltem Wasser abspülen. Dann den Pak Choi waschen und in Streifen schneiden.   

Pak Choi in Streifen schneiden

Schritt 3

Die Süßkartoffel ins Pfännchen geben und Pak Choi, Kichererbsen und Pinienkerne darauf verteilen. Einen Teelöffel Teriyaki Soße und den veganen Feta darüber geben. Das Pfännchen nun ca. 10 Minuten in den Raclette Grill schieben bis der Käse gut gebräunt ist.

Bei uns findest du neben unserem Süßkartoffel Raclette mit veganem Feta noch weitere leckere vegane und vegetarische Raclette-Ideen: