Zutaten:

Pfännchen:

4
150 gLachsfilet
75 gSpaghetti
100 gSahne
100 gKirschtomaten
4 ScheibenRaclettekäse
Öl zum Braten
Salz & Pfeffer

Zubereitung

Schritt 1

Den Lachs in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Spaghetti mit 1 TL Salz bissfest kochen. Danach die Tomaten waschen und vierteln.

Schritt 2

Anschließend den Lachs mit Salz und Pfeffer würzen und mit etwas Öl scharf auf der Grillplatte des Raclette Grills anbraten.

Lachs auf dem Raclette braten

Schritt 3

Die Spaghetti im Pfännchen verteilen, Lachs dazugeben und die Sahne darüber gießen.

Sahne zum Lachs Raclette gießen

Schritt 4

Zum Schluss die Tomaten verteilen und die Lachs-Pfännchen mit Raclettekäse bedecken. Anschließend in den Raclette Grill schieben bis der Käse schmilzt. Fertig ist das Raclette mit Lachs und Spaghetti.

Raclette Pfännchen mit Lachs

Raclette basiert ursprünglich nur auf dem Abschaben von geschmolzenem Käse von einem Käselaib. Doch über die Jahre hat sich eine richtige Raclette-Kultur und Tradition daraus entwickelt. Viele essen Raclette an Weihnachten oder Silvester. Das gute daran: Es wird nie langweilig, denn beim Füllen der Pfännchen sind deiner Fantasie keine Grenzen gesetzt.