Zutaten

Portionen:

6
Video-Empfehlung

Tomahawk-Steak rückwärts grillen – Reverse Sear Methode

Schritt 1

Das Tomahawk-Steak mit Küchenpapier trocken tupfen und mit Meersalz beidseitig würzen.

Tomahawk-Steak würzen

Schritt 2

Den Grill oder optional den Backofen auf 100 °C vorheizen. Ein Bratenthermometer ins Fleisch stecken und dieses nun für ca. 90 Minuten garen.

Kerntemperatur beim Tomyhawk-Steak mit einem Bratenthermometer überprüfen
Währenddes kannst du die Kerntemperatur im Fleisch mit einem Bratenthermometer überprüfen

Tipp: Die Kerntemperatur des Tomahawk-Steak muss hierbei 50 °C erreichen.

Schritt 3

Anschließend den Grill auf volle Hitze anheizen und das Tomahawk-Steak von jeder Seite ca. 3 Minuten grillen.

Tomahawk-Steak rückwärts grillen
Grille das Tomahawk-Steak über direkter Hitze.

Tipp: Die Garzeit hängt hierbei von der Größe des Fleisches, der Art des Grills und dem gewünschten Gargrad ab. Arbeite hier wieder mit einem Bratenthermometer.

Schritt 4

Nach dem rückwärts Grillen das Tomahawk-Steak vom Grill nehmen und vorm Servieren noch 5 Minuten ruhen lassen. Währenddessen nach Belieben mit Steakgewürz oder frisch gemahlenem Pfeffer würzen.

Tomahawk-Steak rückwärts grillen
Wie hat es dir geschmeckt?
(5 Sterne bedeutet “sehr gut”)Wir freuen uns über deinen Kommentar und eine Bewertung.

Fleisch rückwärts garen – Reverse Sear Methode

Den Begriff Tomahawk-Steak „rückwärts grillen“ kannst du wörtlich nehmen. Während das Fleisch in der klassischen Vorgehensweise zuerst scharf angebraten oder gegrillt wird, um dann bei niedrigerer Temperatur bis zur gewünschten Kerntemperatur gegart zu werden, funktioniert die sogenannte Reverse Sear Methode genau anders herum. Hierbei wird das Fleisch zuerst bei niedrigerer Temperatur gegart und zum Schluss bei großer Hitze scharf angebraten, um die gewünschten Röstaromen und eine leichte Kruste zu erzeugen.

Passende Beilagen zu Tomahawk-Steak

Ein Tomahawk-Steak vom Grill allein ist schon ein richtiges Highlight und wird deine Gäste beeindrucken. Doch mit den passenden Beilagen wertest du das Grillgericht noch mehr auf. Wir haben ein paar Ideen für dich vorbereitet:

Tipp: Wenn du den besonderen Leckerbissen auch außerhalb der Grillsaison essen möchtest, kannst du das Tomahawk-Steak im Backofen zubereiten.