Zutaten:

Steak:

1
1000 gTomahawk Steak
Meersalz
BBQ-Gewürzmischung
2 Rosmarinzweige
2 Thymianzweige

Zubereitung

Schritt 1

Zuerst das Rindersteak abtupfen und beidseitig kräftig salzen.

Tomahawk Steak salzen

Tipp: Das Fleisch sollte vor der Zubereitung Zimmertemperatur haben. Nimm es am besten ca. 1 Stunde vorher aus dem Kühlschrank.

Schritt 2

Danach das Tomahawk Steak bei direkter Hitze und höchster Stufe auf den heißen Grill legen.

Steak auf den Grill legen

Schritt 3

Nun von beiden Seiten ca. 5 Minuten scharf grillen.

Tipp: Wenn du das Fleisch dabei im 90° Winkel drehst, entsteht ein schönes Grillmuster im Fleisch.

Tomahawk Steak drehen

Schritt 4

Nach dem Anbraten das Fleisch auf die indirekte Zone legen oder die Temperatur halbieren und bis zu einer Kerntemperatur von 52° garen lassen.

Kerntemperatur messen

Tipp: Bei der indirekte Zone gibt es keine direkte Hitzequelle unter dem Grillgut. Bei einem Gasgrill legt man das Fleisch auf die Seite, bei der der Brenner aus ist oder reduziert die Temperatur. Bei einem Holzkohlegrill legt man das Fleisch an den Rand, sodass keine Holzkohle darunter glüht.

Schritt 5

Das Tomahawk Steak vom Grill holen, auf Alufolie legen, würzt und die Kräuterzweige dazulegen.

Schritt 6

Zuletzt die Folie verschließen und noch 10 Minuten ruhen lassen.

Steak in Alufolie packen

Als Beilage zu dem leckeren Rindersteak passen perfekt gegrillte Maiskolben, Kräuterbutter oder bunter Kopfsalat.

Tipp: Schneide das Fleisch immer gegen die Faserrichtung an, damit es schön zart bleibt.

Tomahawk Steak