Zutaten:

Portionen:

4
2 Schalotten
350 gRisottoreis
200 mlWeißwein
1300 mlGemüsebrühe
400 gPfifferlinge
½ BundPetersilie
50 gZwiebeln
80 ggeriebener Parmesan
Butter zum Anbraten

Zubereitung:

Schritt 1

Schalotten schälen und in feine Würfel schneiden. Etwas Butter in einem Topf auslassen, Schalottenwürfel dazugeben und kurz farblos anschwitzen.

Schritt 2

Risottoreis hinzufügen und mit Weißwein ablöschen. Dabei ständig rühren. Etappenweise Gemüsebrühe hineingießen und unter Rühren ca. 20 Minuten garen. Es muss eine cremige Masse entstehen. Anschließend mit Salz würzen.

Schritt 3

Die Pfifferlinge putzen und eventuell klein rupfen. Petersilie waschen und klein schneiden. Zwiebeln schälen und fein würfeln.

Schritt 4

In einer Pfanne Butter auslassen, Zwiebeln darin anbraten und Pfifferlinge dazugeben. Danach mit Salz und Pfeffer würzen und Petersilie darüberstreuen.

Schritt 5

Risotto mit Pfifferlingen vom Herd nehmen und ca. 2/3 vom Parmesan unterrühren. Nun das Pfifferling-Risotto auf einem Teller anrichten. Zuletzt die gebratenen Pilze und den restlichen Parmesan darüber geben.

Pfifferling-Risotto