Zutaten:

Portionen:

2
400 gRinderfilet
Salz & Pfeffer

Zubereitung:

Schritt 1

Grill auf mindestens 250°C hochheizen.

Schritt 2

Rinderfilet in 2 gleich große Steaks schneiden. Anschließend leicht salzen. So bekommt die Rinderlende beim Grillen eine leichte Kruste.

Rinderfilet salzen

Hinweis: Wichtig ist, dass das Fleisch nach dem Salzen sofort auf den Grill kommt, sonst entzieht das Salz dem Fleisch das Wasser und es wird später trocken. Erst kurz vor dem Servieren Pfeffern, da dieser sonst verbrennt.

Schritt 3

Die Rinderlende nun von Beiden Seiten für ca. 3-4 Minuten Grillen. Die Grillzeit hängt von der gewünschten Garstufe (medium rare: ca. 50°C; medium: 50-54°C) und der Dicke der Steaks ab:

Dicke des SteaksGrillzeit
2 Zentimeterca. 3 Minuten
2,5 Zentimeterca. 3-4 Minuten
3 Zentimeterca. 4 Minuten

Mit einem Bratenthermometer kannst du die Temperatur im Inneren des Fleisches kontrollieren.

Garstufe mit dem Bratenthermometer prüfen

Schritt 4

Wenn das Fleisch die gewünschte Garstufe erreicht hat, vom Grill nehmen und mit etwas Pfeffer in Alufolie wickeln und für 2-3 Minuten ruhen lassen. Das Fleisch entspannt sich und der Fleischsaft tritt beim Anschneiden nicht aus.

Rinderfilet würzen und ruhen lassen

 Tipp: Gib in die Alufolie etwas selbstgemachte Kräuterbutter um dem Fleisch eine andere Note zu verleihen.

Schritt 5

Filet aus der Alufolie nehmen und sofort genießen.

Rinderfilet vom Grill