Zutaten

Portionen:

4
Zutaten für 4 Portionen
4Putenschnitzel (je ca. 200g)
3 ELMehl
50 mlMilch
100 gPaniermehl
1Bio-Zitrone
Salz, Pfeffer & Paprikapulver
Butterschmalz zum Braten

Zubereitung

Schritt 1

Vor dem Panieren die Putenschnitzel eventuell leicht plattieren. Sie sollten nicht dünner als 0,5 cm sein damit sie beim Braten nicht trocken werden.

Schnitzel klopfen

Achtung: Für Putenschnitzel solltest du die glatte Seite des Fleischklopfers benutzen. So bekommt es eine gleichmäßige Dicke und gart schön gleichmäßig durch. Als Schutz kannst du etwas Frischhaltefolie auf das Fleisch legen, bevor du es plattierst. Wer keinen Fleischklopfer hat, kann auch eine Pfanne oder Kasserolle zur Hilfe nehmen.

Schritt 2

Nun von beiden Seiten mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen.

Schnitzel würzen

Schritt 3

Mehl in die erste Schüssel geben. In der zweiten Ei und Milch verrühren und in die dritte Schüssel das Paniermehl geben.

Schritt 4

Die Schnitzel nun zuerst im Mehl wälzen, danach von beiden Seiten durch das Ei ziehen und zum Schluss im Paniermehl panieren.

Schritt 5

Eine Pfanne mit ausreichend Butterschmalz bei mittlerer Stufe erwärmen und die Schnitzel darin auf jeder Seite ca. 4 Minuten goldbraun anbraten. Die fertigen Schnitzel auf Küchenpapier abtropfen lassen.

panierte Putenschnitzel

Zum panierten Putenschnitzel passt super Omas Kartoffelsalat, ein Blattsalat oder auch ganz einfach Buttermöhren mit Salzkartoffeln.

panierte Putenschnitzel