Zutaten

Portionen:

4
Video-Empfehlung

Lachs-Sahne-Gratin im Ofen zubereiten

Schritt 1

Lachs gründlich abspülen, trockentupfen du auf Gräten kontrollieren. Gegebenenfalls die Haut entfernen. Nun in mundgerechte Stücke schneiden.

Schritt 2

Lachswürfel mit Salz würzen und mit etwas Öl für ca. 2 Minuten in der Pfanne glasig anbraten.

Lachswürfel anbraten

Schritt 3

Währenddessen Schalotten und Knoblauch schälen. Beides fein hacken und in eine Schüssel geben.

Schalotten und Knoblauch fein hacken

Schritt 4

Nun Sahne, Gemüsebrühe, Tomatenmark, Speisestärke, Salz und Pfeffer dazugeben und zu einer Sauce verrühren.

Sahnesauce vorbereiten

Schritt 5

Anschließend den Lachs in eine Auflaufform geben und die Sahnesauce darüber gießen. Das Lachs-Sahne-Gratin nun für ca. 20 Minuten bei 200 °C Umluft im Backofen garen.

Lachs-Sahne-Gratin
Lachs-Sahne-Gratin mit Bandnudeln
Wie hat es dir geschmeckt?
(5 Sterne bedeutet “sehr gut”)Wir freuen uns über deinen Kommentar und eine Bewertung.

Passende Beilagen zu Lachs-Sahne-Gratin

Der cremige Auflauf allein ist schon ein Genuss. Doch mit der passende Beilage wird er zu wahren Gaumenfreude. Dabei sind deinem Geschmack keine Grenzen gesetzt. Wir haben ein paar leckere Beilagen-Ideen als Inspiration für dich zusammengestellt: