Zutaten:

Blech:

1
1000 gKirschen
5 Eier
200 gFeinzucker
2 PäckchenVanillezucker
1 TLZimt
300 gzimmerwarme Butter
300 gMehl
½ PäckchenBackpulver
3 ELgehobelte Mandeln

Zubereitung

Schritt 1

Zuerst den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Kirschen waschen und entsteinen.

Kirschen entsteinen

Tipp: Wenn du keinen Kirschkern-Entsteiner hast, kannst du als Hilfsmittel ein Holzstäbchen und eine leere Flasche verwenden. Die Flaschenöffnung muss nur kleiner als die Kirsche sein, sonst rutscht sie durch. Mit dem Stäbchen drückst du dann den Kern in die Flasche. In unserem Beitrag zum Thema Kirschen entkernen, zeigen wir dir das genauer!

Schritt 2

Die Eier für mindestens 5 Minuten sehr schaumig schlagen und dabei gegen Ende den Zucker, Vanillezucker und Zimt einrieseln lassen.

Eier schaumig schlagen

Schritt 3

Anschließend die Butter einrühren.

Butter dazugeben

Schritt 4

Mehl und Backpulver durch ein Sieb zur Masse geben und unterheben.

Mehl unterheben

Schritt 5

Den Teig auf dem Backblech verstreichen und die Kirschen darauf verteilen.

Teig auf dem Blech verstreichen

Schritt 6

Den Kuchen mit Mandelblättchen bestreuen und auf mittlerer Schiene für ca. 40 Minuten backen.

Mandelblättchen auf dem Kirschkuchen verteilen

Der Kirschkuchen vom Blech kommt beim nächsten Kaffeetrinken bestimmt gut an! Passend zum Sommer, kannst du ja auch einen klassischen Eiskaffee servieren.

Kirschkuchen vom Blech