Zutaten:

Kartoffelpuffer:

8
600 gmehligkochende Kartoffeln
80 gZwiebeln
50 gMehl
Salz
Muskat
Neutrales Öl zum Braten

Zubereitung:

Schritt 1

Kartoffeln schälen und anschließend mit einer Reibe klein raspeln. Die Masse salzen und für ca. 3-5 Minuten stehen lassen damit das Wasser austreten kann.

Kartoffeln schälen und fein reiben

Schritt 2

Währenddessen Zwiebeln schälen und anschließend in feine Würfel schneiden. Diese dann zu der Kartoffelmasse geben.

Zwiebeln fein würfeln

Schritt 3

Danach die Kartoffelmasse in ein Küchentuch geben und kräftig ausdrücken. Die Flüssigkeit in einer Schüssel auffangen.

Kartoffelmasse gut ausdrücken

Schritt 4

Mehl mit der gleichen Menge an Kartoffelwasser vermischen und mit in die Schüssel geben. Nun das restliche Wasser vorsichtig abgießen und die übrigbleibende Kartoffelstärke zu den geriebenen Kartoffeln geben.

Mehl mit Kartoffelwasser mischen

Schritt 5

Die Masse für die herzhaften Kartoffelpuffer mit frischer Muskatnuss würzen und alles gut vermengen. Eine Pfanne mit wenig Öl erhitzen und die Kartoffelpuffer ohne Ei nun portionsweise für ca. 3-4 Minuten darin anbraten bis sie schön goldbraun sind.

Deine herzhaften Kartoffelpuffer ohne Ei genißet du am besten mit einem leckeren Dip: