Zutaten:

Portionen:

2
1000 gmehligkochende Kartoffeln
2 ELSpeisestärke
Salz & Pfeffer
Muskat
Neutrales Öl zum Braten

Zubereitung:

Schritt 1

Kartoffeln schälen und grob reiben. Nun die Kartoffelmasse sorgfältig ausdrücken und dabei den Kartoffelsaft auffangen. Diesen einige Minuten stehen lassen, damit sich die Stärke absetzen kann.

Kartoffeln reiben und auspressen
Zum Auspressen kannst du die Kartoffelmasse in ein Pasiertuch geben.

Schritt 2

Das Kartoffelwasser vorsichtig abgießen und die übriggebliebene Stärke zur Kartoffelmasse geben.

abgesetzte Stärke zur Kartoffelmasse geben

Schritt 3

Zusätzlich 2 Esslöffel Stärke und die Gewürze zur Masse geben und gut vermischen. Nun ausreichend Öl in einer Pfanne erhitzen.

Kartoffelmasse mi Gewürzen und Stärke mischen

Schritt 4

Die Kartoffelmasse portionsweise im heißen Öl ausbacken. Wenn Sie von beiden Seiten schön goldbraun sind können sie mit beliebigen Beilagen serviert werden.

Kartoffelpuffer ohne Ei
Ganz klassisch kannst du deine Kartoffelpuffer ohne Ei mit Apfelmus genießen. Aber auch herzhafte Beilagen passen super dazu.

Du bekommst nicht genug von den knusprigen Reibekuchen? Dann probiere unsere schnellen Zucchinipuffer oder wie wäre es mit knusprigen Süßkartoffelpuffern?