Zutaten

Heidesand Plätzchen:

30
Zutaten für 30 Heidesand Plätzchen
250 gButter
200 gZucker
1 PäckchenVanillezucker
2 ELMilch
350 gMehl
Prise Salz

Zubereitung

Schritt 1

Zuerst in einem Topf die Butter mit dem Salz bei mittlerer Hitze schmelzen und leicht braun werden lassen. Die Butter in einer Rührschüssel ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

Butter mit Salz schmelzen

Schritt 2

Anschließend die Butter mit dem Handrührgerät aufschlagen und Zucker und Vanillezucker unterrühren.

Zucker und Vanillezucker zur aufgeschlagenen Butter geben

Schritt 3

Nun die Milch und das Mehl dazugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten.

Schritt 4

Danach aus dem Teig zwei bis drei Rollen formen (Ø 3 cm) und in Frischhaltefolie wickeln. Die Teigrollen mindestens 1 Stunde im Kühlschrank fest werden lassen.

Rolle aus Heidesandteig formen

Tipp: Möchtest du den typischen Zuckerrand an deinen Heidesand Plätzchen, dann kannst du die Teigrolle vor dem Schneiden in braunem Zucker wälzen.

Schritt 5

Den Ofen auf 160°C Umluft vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Von den Teigrollen ca. 5 mm dicke Scheiben abschneiden und auf das Backblech legen.

Scheiben von der Teigrolle abschneiden

Schritt 6

Zuletzt die Heidesand Plätzchen im Ofen ca. 15 Minuten backen.

Heidesand-Plätzchen

Du möchtest noch mehr leckeren Süßkram zu Hause selber machen? Dann probiere auch unbedingt unsere Karamell Fudge oder original Frankfurter Bethmännchen.