Zutaten

Portionen:

4
Video-Empfehlung

Hähnchenbrust im Backofen zubereiten

Schritt 1

Die Hähnchenbrustfilets abtupfen, von Sehnen befreien und beidseitig salzen sowie pfeffern.

Schritt 2

Jetzt den Ofen auf 180 °C Umluft vorheizen. Währenddessen Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden.

Zwiebel in Ringe schneiden

Schritt 3

Öl in einer Pfanne erhitzen und die Hähnchenbrustfilets 2 Minuten von jeder Seite anbraten.

Hähnchenbrust anbraten

Schritt 4

Zwiebelringe dazugeben und für 1 Minute braten. Anschließend mit Brühe ablöschen.

Schritt 5

Fleisch und Brühe dann in eine Auflaufform füllen und für etwa 12 Minuten im Ofen garen. Das Fleisch schließlich aus dem Ofen nehmen, für ca. 1 Minute ruhen lassen und servieren.

Während du die Hähnchenbrust im Backofen zubereitest, kannst du dich um eine leckere Beilage kümmern. Wie wäre es mit einem deftigen Kartoffelsalat? Wer es nicht so schwer mag, schaut am besten mal bei unserem Romanescosalat vorbei.

Hähnchenbrust im Backofen zubereiten
Wie gefällt dir das Rezept?Danke für deine Bewertung!
Wir freuen uns über deine Bewertung und deinen Kommentar. Teile dieses Rezept mit Freunden und Familie.
Scrolle nach unten für Tipps & Tricks
1. Das Fleisch aus dem Ofen nehmen, für ca. 1 Minute ruhen lassen und servieren.