Zutaten:

Portionen:

4
Für die Pommes
1000 gKartoffeln
2 ELOlivenöl
1 ELPaprikapulver
1 Knoblauchzehe
1 Rosmarinzweig
Für die Kräuter-Mayo
1 Eigelb
½ TLSenf
100 mlRapsöl
¼ BundPetersilie
¼ BundSchnittlauch
½ BundBasilikum
½ Rosmarinzweig
1 Thymianzweig
Für den gebackenen Kabeljau
250 gMehl
2 ELSpeisestärke
2 Eier
250 mlWeißwein
4 Kabeljau Filets
Salz & Pfeffer
Öl zum Ausbacken
Zitrone zur Deko

Zubereitung:

Schritt 1

Für die Pommes den Backofen auf 220°C Umluft vorheizen. Dann die Kartoffeln gründlich waschen. Wer möchte, schält die Kartoffeln davor noch. Wir lassen die Schale dran und trocknen diese nach dem Waschen ordentlich ab. Kartoffeln anschließend in 1 cm dicke und ca. 8 cm lange Stifte schneiden

Kartoffeln in Stifte schneiden

Schritt 2

Kartoffeln in eine Schüssel geben. Öl und Gewürze dazugeben. Nun alles ordentlich mischen und auf einem mit Backpapier ausgelegtem Blech verteilen. Für ca. 20-30 Minuten im Ofen goldbraun backen.

Pommes auf Backblech legen

Schritt 3

Währenddessen Eigelb mit Senf für die Mayonnaise verrühren. Nach und nach, tröpfchenweise die Hälfte des Öls dazugeben und dabei ständig mit dem Schneebesen verrühren.

Öl zum Eigelb geben

Schritt 4

Die andere Hälfte Öl mit den Kräutern pürieren und ebenfalls tröpfchenweise unter die Mayonnaise rühren, bis sich alles verbunden hat. Anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken und kühl stellen.

Kräutermayonnaise

Tipp: Du kannst die Mayonnaise auch mit der Küchenmaschine oder einem Pürierstab machen. Das geht nicht so auf die Arme 😉.

Deine Mayo wird nicht fest? In unserem Beitrag zeigen wir dir, was du in diesem Fall tun kannst.

Schritt 5

Für den gebackenen Kabeljau zuerst die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen.

Eiweiß zu Eischnee schlagen

Schritt 6

Mehl und Stärke in eine Schüssel geben, eine Mulde formen und das Eigelb in die Mitte schlagen. Danach unter ständigem Rühren den Weißwein dazugeben bis ein klumpenfreier Teig entsteht.

Backteig zusammenrühren

Schritt 7

Danach das Eiweiß vorsichtig unter die Masse heben und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Teig anschließend für ca. 5 Minuten kühl stellen.

Eischnee unter den Backteig heben

Schritt 8

Den Fisch zunächst auf Gräten kontrollieren, dann salzen und pfeffern. In einem Topf das Öl erwärmen und mit ein paar Tropfen Teig probieren, ob das Öl warm genug ist. Steigen am Teig kleine Bläschen auf, ist das Öl bereit zum Frittieren.

Kabeljau in Backteig

Schritt 9

Den Kabeljau nun halbieren, kräftig mit Salz und Pfeffer würzen, danach in etwas Mehl wälzen und in den Backteig tunken, abtropfen lassen und ca. 5 Minuten im Öl backen, bis der Kabeljau goldbraun ist.

Gebackener Kabeljau

Achtung: Schneide den Fisch nicht in zu große Stücke. Damit verhinderst du, dass der Kabeljau zwar außen schön kross und goldbraun ist, von innen aber noch roh.

Gebackener Kabeljau

Abschließend den gebackenen Kabeljau mit Pommes, Mayo und Zitronenspalten servieren. Lust auf noch mehr Kabeljau? Wie wäre es mit leckeren Kabeljau Loins mit Kartoffeldrillingen? Oder schwimm weiter und zaubere dir ein paar leckere Schollenfilets mit Gurkensalat in Windeseile.