Zutaten

Portionen:

4
Video-Empfehlung

Fränkischen Kartoffelsalat zubereiten

Schritt 1 – Kartoffeln kochen & Zwiebel würfeln

Als Erstes die Kartoffeln 20 Minuten in Salzwasser kochen. In der Zwischenzeit Zwiebel schälen und fein würfeln.

Zwiebel würfeln

Schritt 2 – Kartoffeln schneiden

Nun die Kartoffeln abgießen und abkühlen lassen. Danach die Kartoffeln pellen, klein schneiden und mit den Zwiebeln in eine Schüssel geben.

Pellkartoffeln schneiden

Tipp: Achte darauf, wirklich festkochende Kartoffeln zu nutzen. Mehligkochende Kartoffeln enthalten mehr Stärke und werden beim Kochen daher sehr locker. Im Kartoffelsalat würde das dazu führen, dass der Salat matschig wird.

Schritt 3 – Kartoffelsalat würzen

Alles mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend den Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Diesen dann zusammen mit Sonnenblumenöl, Weißweinessig und Senf in die Schüssel geben.

Schritt 4 – Brühe hinzugeben & ziehen lassen

Zum Schluss die warme Brühe über den fränkischen Kartoffelsalat geben. Alles gut verrühren und 20 Minuten durchziehen lassen. Danach den Kartoffelsalat erneut abschmecken und eventuell nachwürzen. Mit geschnittenen Frühlingszwiebeln garnieren.

Brühe zum Kartoffelsalat geben
Fränkischer Kartoffelsalat
Wie gefällt dir das Rezept?Danke für deine Bewertung!
Wir freuen uns über deine Bewertung und deinen Kommentar. Teile dieses Rezept mit Freunden und Familie.
Scrolle nach unten für Tipps & Tricks

Fränkischen Kartoffelsalat verfeinern

Mit unserem Rezept erhältst du einen Kartoffelsalat, der auch für Vegetarier und Veganer geeignet ist. Zum Verfeinern empfehlen wir dir etwas Kümmel, saure Gurken und knackige Radieschen. Als Fleischeinlage schmeckt der Fränkische Kartoffelsalat mit Speck ganz wunderbar! Anstelle der Gemüsebrühe kannst du auch gern eine Fleischbrühe deiner Wahl nutzen.

Fränkischer Kartoffelsalat

Tipp: Nimm deinen Fränkischen Kartoffelsalat min. 15 Minuten vor dem Verzehren aus dem Kühlschrank. Nur so können sich die Aromen voll entfalten.

Beilagen für Fränkischen Kartoffelsalat

Durch seinen milden Geschmack macht sich der Kartoffelsalat zur passenden Beilage für deftige Köstlichkeiten! Probiere neben Würstchen auch Karpfen, Schäufele, Schnitzel, Schweinelende im Speckmantel oder Schweinenackenbraten aus dem Ofen.

Falls du auf Fleisch verzichtest, sind vegane Haferflocken-Frikadellen oder vegetarische Linsenfrikadellen genau richtig!

Zusatzwissen: Kartoffelsalat

  • Je nach Region wird Kartoffelsalat mit oder ohne Mayonnaise zubereitet.
  • Kartoffelsalat mit Mayo ist besonders in Norddeutschland, sowie im Osten bis nach Schlesien und Böhmen beliebt.
  • Kartoffelsalat mit Brühe, wie unser Fränkischer Kartoffelsalat, ist typisch für Süddeutschland, sowie Österreich und Kroatien.
  • Kartoffelsalat mit Brühe kannst du auch warm essen.
  • Besonders typisch für Fränkischen Kartoffelsalat ist die Zutat Schnittlauch.
  • In der Steiermark wird der Kartoffelsalat mit Brühe teilweise mit Kürbiskernöl serviert.
  • Im Fränkischen heißt dieses Rezept „Grumbernszälod„.