Zutaten

Portionen:

4

Einfaches Quarkdessert im Glas zubereiten

Schritt 1

Für das einfache Quarkdessert zuerst die Sahne steif schlagen und langsam mit dem Magerquark und dem Vanillezucker verrühren.

Schritt 2

Den Zitronenabrieb dazugeben und verrühren.

Zitronenschale dazugeben

Schritt 3

Die Kekse in einen Gefrierbeutel geben und mit dem Nudelholz zerkleinern, anschließend in Gläser füllen.

Kekse zerkleinern

Schritt 4

Etwas Quarkmasse darauf geben, dann mit Heidelbeeren belegen.

Schritt 5

Die restliche Quark-Masse ins Glas füllen, die Himbeeren darauf verteilen und zum Schluss die Schokotröpfchen darüber streuen.

Einfaches Quarkdessert mit Schokotröpfchen dekorieren

Schritt 6

Das einfache Quarkdessert für 2 Stunden in den Kühlschrank stellen und dann kühl servieren.

Wie hat es dir geschmeckt?Vielen Dank für Deine Bewertung!
(5 Sterne bedeutet “sehr gut”)Wir freuen uns über deinen Kommentar und eine Bewertung.

Einfaches Quarkdessert im Glas: Zutaten

Für das leckere Dessert im Glas benötigst du 3 Komponenten:

  1. Knusperkeks
    Für ein bisschen mehr Crunch sind die Kekse als Boden einfach ideal.
  2. Quarkcreme
    Der Star des Desserts: Die Creme aus Quark, Sahne und Zucker ist schlicht und schlichtweg lecker 😋
  3. Fruchtig-süßes Topping
    Obendrauf ist dann noch Platz für Schoki und frische Beeren.
Einfaches Quarkdessert im Glas

Quarkdessert abwandeln

Bei der Wahl an Keksen und Toppings sind deiner Fanatasie keine Grenzen gesetzt. Auch mit leckeren Soßen (z.B. Schoko- oder Erdbeersoße 🤤) kannst du das einfache Quarkdessert im Glas verfeinern. Wir haben ein paar Vorschläge:

  • Weihnachtliches Quarkdessert
    Aus Keksen werden Spekulatius, aus Himbeeren werden Bratapfelwürfel und schon steht ein weihnachtliches Dessert auf der Festtafel!
  • Sommerlich frisch
    Rühre unter die Quarkcreme etwas Lemon Curd – dann bekommt das Dessert nicht nur eine tolle Farbe, sondern schmeckt auch gleich viel Frischer. Mit Minze garniert ist es das perfekte Sommer-Dessert.
  • Andere Kekse
    Neben Dinkelkeksen und Spekulatius kannst du natürlich auch andere Kekse als unterste Schicht verwenden. Oreos, Amarettini, Schokokekse, Haferkekse … das ist auch eine tolle Resteverwertung, wenn von der letzten Backaktion noch Kekse übrig sind 😋
  • Quarkcreme mit Joghurt
    Dir ist der Quark zu säuerlich? Das Dessert im Glas kannst du auch super mit Joghurt zubereiten. Dafür eignet sich Naturjoghurt am besten. Wenn du zu einem Fruchtjoghurt greifst, dann lasse den zusätzlichen Zucker weg.

Quarkdessert vorbereiten

Wenn du das Dessert im Glas vorbereiten möchtest, dann solltest du wie folgt vorgehen:

  1. Quarkcreme zubereiten, luftdicht verpacken und in den Kühlschrank stellen
  2. Kekse zerkleinern und beiseite stellen
  3. Obst ggf. vorbereiten, also waschen und schneiden

Dann kannst du das Dessert kurz vor dem Servieren anrichten. Andernfalls werden die knusprigen Kekse nämlich matschig.

Tipp: Um noch mehr Zeit zu sparen kannst du die Creme auch in die Gläser füllen und die Kekse frisch als Topping darüber geben.