Zutaten

Comic-Torte (Ø 20 cm):

1
Für den Boden:
Für die Buttercreme:
Für die Fondant-Deko:
Video-Empfehlung

Comic-Torte backen

Für den Boden:

Schritt 1

Zuerst eine Springform mit Backpapier auslegen und den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Schritt 2

Danach die zimmerwarme Butter mit dem Zucker cremig aufschlagen.

Zucker zur Butter geben

Schritt 3

Die Eier einzeln nacheinander unterrühren.

Ei zur Buttermasse geben

Schritt 4

Nun Mehl, Backpulver und Salz dazusieben und zusammen mit der Buttermilch unterrühren.

Schritt 5

Anschließend einige Tropfen Lebensmittelfarbe in den Teig geben und unterrühren.

pinke Lebensmittelfarbe unter den Teig rühren

Schritt 6

Den Teig in die vorbereitete Springform füllen und auf mittlerer Schiene ca. 60 Minuten backen und vollständig auskühlen lassen.

pinken Teig in der Springform verstreichen

Tipp: Prüfe gegen Ende der Backzeit mit einem Holzstäbchen, ob der Boden durchgebacken ist.

Schritt 7

Den Boden aus der Springform lösen und waagerecht in 2 gleich große Böden schneiden.

Boden waagerecht in zwei Hälften schneiden
Für die Buttercreme:

Schritt 8

Danach das sauber getrennte Eiweiß mit Zucker und Vanillezucker über dem Wasserbad unter ständigem Rühren erwärmen, bis die Masse 60 °C erreicht hat.

Tipp: Wir haben 15 Ideen für dich, wie du das übrige Eigelb verwerten kannst.

Schritt 9

Sobald diese Temperatur erreicht ist, die Masse vom Wasserbad nehmen und solange aufschlagen, bis sie vollständig abgekühlt ist. Nun die Butter in kleinen Portionen unterrühren.

Tipp: Die fertige Creme sollte glänzen und eine streichfähige Konsistenz haben.

Schritt 10

Anschließend den ersten Boden mit ca. 1/3 der Creme bestreichen.

Buttercreme auf den ersten Boden geben

Schritt 11

Den zweiten Boden vorsichtig darauflegen.

zweiten Boden auf die Buttercremeschicht legen

Schritt 12

Dann die gesamte Torte mit der restlichen Buttercreme einstreichen und 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Comic-Torte mit Buttercreme einstreichen
Für die Fondant-Deko:

Schritt 13

Nun den pinken Fondant auf einer Silikonmatte kreisförmig ausrollen und die Ränder wellenförmig zuschneiden.

Schritt 14

Aus dem weißen Fondant einen größeren Ring und drei kleinere Ringe formen.

weißen Fondantring formen

Schritt 15

Anschließend einen großen und einen kleinen weißen Fondantring übereinander legen und eine Erdbeere daraufsetzen.

Erdbeere auf die Ringe setzen

Tipp: Die übrigen 2 kleineren Ringe auf ein einzelnes Tortenstück legen und eine Erdbeere daraufsetzen.

Schritt 16

Aus dem schwarzen Fondant dünne Stränge formen.

schwarze Fondantstränge formen

Schritt 17

Die Fondantdecke auf die Torte legen und mit schwarzem Fondant umranden.

schwarzen Fondantstrang an der Kante der Pinken Fondantdecke anbringen

Schritt 18

Zum Schluss den „Sahnetuff“ mit der Erdbeere in die Mitte der Comic-Torte setzen und alle Kanten mit schwarzen Fondantsträngen umranden. Zuckerperlen sanft in die Fondantdecke drücken. Bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen.

schwarze Fondantstränge an der Comic-Torte anbringen

Tipp: Wenn die schwarzen Fondantstränge an einigen Stellen nicht halten, kannst du 2 EL Wasser mit 2 EL Zucker mischen und mit einem kleinen Pinsel dünn auf die entsprechende Stelle streichen.

Wie hat es dir geschmeckt?
(5 Sterne bedeutet “sehr gut”)Wir freuen uns über deinen Kommentar und eine Bewertung.

Biskuitboden für die Comic-Torte

Für den Boden der Comic-Torte haben wir uns für einen Rührteig entschieden, weil er einfach und schnell zubereitet werden kann. Du kannst aber auch einen Biskuitboden backen, wie bei unserer Himbeer-Sahne-Torte. Die Farbe der Lebensmittelfarbe kannst du frei wählen.

Comic-Torte Deko variieren

  • Fondant: Bei der Farbwahl bist du ganz frei. Du kannst auch erst die gesamte Comic-Torte mit Fondant eindecken und dann den pinkfarbenen Fondant darauflegen.
    Statt schwarzer Fondantstränge kannst du auch schwarze Zuckerschrift verwenden.
  • Früchte: Auch Kirschen oder Heidelbeeren machen sich gut auf deinem Comic Cake. Du kannst die Torte aber auch mit Früchten füllen. Dazu gibst du auf den ersten Boden eine dünne Schicht Buttercreme und legst darauf klein geschnittene Früchte wie Erdbeeren oder Pfirsiche. Bedecke die Früchte gut mit Buttercreme und lege den zweiten Boden darauf.
  • Lichtreflexe: Nimm mit einem Pinsel etwas von der restlichen Buttercreme auf und male Lichtreflexe auf den Fondant.
Comic-Torte: Rezept für Comic Cake

Tipps für die Arbeit mit Fondant

  • Hochwertigen Fondant: Verwende unbedingt hochwertigen Fondant für deine Comic-Torte. Dieser ist elastischer und reißt nicht so schnell ein. Er lässt sich auch einfacher ausrollen und verarbeiten.
  • Kein Mehl: Nutze zum Ausrollen des Fondants kein Mehl, da er sonst brüchig wird und austrocknet. Verwende stattdessen Bäckerstärke oder Puderzucker. Als Untergrund eignet sich eine Silikonmatte.
  • Saubere Hände: Achte immer auf saubere Hände und Oberflächen, da der Fondant sonst schnell Flecken bekommt.
  • Der richtige Untergrund: Fondant reagiert mit flüssigen Cremes, indem er aufweicht und sich mit der Zeit auflöst. Deshalb solltest du jede Motivtorte vor dem Eindecken mit Fondant mit einer Schicht Ganache oder Buttercreme einstreichen. Die Buttercreme sollte deutlich mehr Fettanteil als Wasseranteil haben.

Tipp: Wenn es mal schnell gehen muss, kannst du auch Nuss-Nougat-Creme als Untergrund für deinen Fondant verwenden.

  • Fondantreste: Wenn noch Reste vom Fondant übrig bleiben, kannst du sie in Frischhaltefolie einwickeln und in einer Dose aufbewahren. Achte darauf, nur Fondant zu verpacken, an dem sich keine Cremereste befinden, da diese die Haltbarkeit verringern.

Comic-Torte aufbewahren

Stelle die Torte abgedeckt mit einer Tortenhaube in den Kühlschrank. Alternativ kannst du eine große Schüssel darüber stellen oder die Torte mit Frischhaltefolie abdecken. Einzelne Stücke kannst du auch in eine Gefrierdose legen. Im Kühlschrank hält sich der Comic Cake ca. 2-3 Tage.