Zutaten:

Portionen:

4
275 gBlätterteig (Rolle)
300 gZwetschgen
2 ELZwetschgenmarmelade
200 gSchmand
1 ELHartweizengrieß
50 gWalnüsse
1 Eigelb
Puderzucker zum Bestreuen

Zubereitung:

Schritt 1

Ofen auf 200°C Ober-, Unterhitze vorheizen.

Schritt 2

Die Zwetschgen waschen, vierteln und den Kern entfernen. Anschließend Zwetschgenmarmelade, Schmand und Hartweizengries miteinander mischen.

Schritt 3

Strudelteig auswickeln, mit Backpapier bedecken und mit einem Nudelholz noch einmal leicht ausrollen.

Strudelteig ausrollen

Schritt 4

Schmandmischung auf dem Strudelteig verstreichen. Danach die Zwetschgenviertel darüber streuen. Anschließend die Walnüsse mit der Hand zerdrücken oder einem Messer zerhacken und darüber verteilen.

Schritt 5

Anschließend alles zu einem Strudel zusammenrollen. Mit dem Eigelb einstreichen und dann im Ofen für ca. 15-20min backen.

eat empfiehlt:

„Durch das Eigelb bekommt dein Zwetschgenstrudel eine besonders schöne goldene Farbe. Alternativ kannst du dafür aber auch Milch verwenden.“

Wer möchte serviert den Zwetschgenstrudel noch mit selbstgemachter Vanillesauce.

Zwetschgenstrudel