Zutaten

Flasche (250 ml):

1
Video-Empfehlung

Omas Waldmeistersirup zubereiten

Schritt 1

Zuerst den Waldmeister waschen und auf Küchenpapier trocknen.

Tipp: Ernte den Waldmeister am besten schon einen Tag vorher und lasse ihn anwelken. So entfaltet er sein Aroma besser. Alternativ kannst du ihn auch für einige Minuten in das Gefrierfach geben.

Schritt 2

Danach Zucker und Wasser in einen Topf geben und für 2-3 Minuten köcheln lassen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Topf vom Herd nehmen und den Waldmeister hineingeben.

Schritt 3

Nun die Schale von der Zitrone abreiben und unter den Waldmeistersirup rühren. Alles für 30 Minuten ziehen lassen.

Schritt 4

Zuletzt Omas Waldmeistersirup durch ein Sieb geben und in sterilisierte Flaschen abfüllen.

Tipp: Wie du deine Flaschen richtig sterilisierst, erfährst du in unserem Beitrag.

eat empfiehlt:

„Besonders erfrischend ist der Sirup aus Waldmeister in kaltem Sekt. Wer es alkoholfrei mag, nimmt Sprudel und mischt sich eine leckere Waldmeisterlimonade.“

Wie hat es dir geschmeckt?
(5 Sterne bedeutet “sehr gut”)Wir freuen uns über deinen Kommentar und eine Bewertung.

Den selbstgemachten Waldmeistersirup lagerst du am besten im Kühlschrank. So hält er sich einige Tage. Wer möchte gibt noch flüssige grüne Lebensmittelfarbe hinzu.

Du willst den Sirup noch weiter verwenden? Dann nutze ihn für leckere Waldmeisterbowle.