Zutaten:

Portionen:

2
1 Knoblauchzehe
100 gZwiebeln
500 gKnollensellerie
100 mlWeißwein
700 mlGemüsebrühe
100 gHafersahne
Salz & Pfeffer & Muskat
Öl zum Anbraten

Zubereitung:

Schritt 1

Knoblauch und Zwiebeln schälen und dann fein würfeln. Knollensellerie schälen und in grobe Stücke schneiden.

Schritt 2

Topf mit wenig Öl erhitzen und Knoblauch- und Zwiebelwürfel darin anschwitzen. Knollensellerie dazugeben und ebenfalls anschwitzen.

Sellerie anschwitzen

Schritt 3

Anschließend mit Weißwein ablöschen und mit Gemüsebrühe und Sahne auffüllen. Für 20 Minuten weichkochen.

Schritt 4

Alles zu einer cremigen Suppe pürieren. Die Knollensellerie-Suppe zum Schluss mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Knollenselleriesuppe pürieren

eat empfiehlt:

„Für ein leckeres Topping kannst du Stangensellerie in einer Pfanne mit etwas Öl anschwitzen und Walnüsse dazugeben. Gemischt mit etwas Petersilie hast du dir ein passendes Topping gezaubert, dass deiner veganen Knollensellerie-Suppe das gewisse Etwas verleiht.“

Zur veganen Knollensellerie-Suppe passt ein knuspriges Brot, wie eine selbstgemachte Focaccia.

Vegane Knollenselleriesuppe