Zutaten:

Portionen:

4
80 gZwiebeln
100 gSchinkenwürfel
1 ELWeißweinessig
200 gFrischkäse
100 gSahne
100 gTK-Erbsen, aufgetaut
500 gTortellini
Salz & Pfeffer
frischer Basilikum

Zubereitung

Schritt 1

Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden.

Zwiebeln in feine Würfel schneiden

Schritt 2

Schinkenwürfel in einer Pfanne bei mittlerer Temperatur, für ca. 3-5 Minuten anschwitzen, anschließend die Zwiebelwürfel dazugeben und für weitere 2 Minuten anschwitzen.

Zwiebel zu gebratenen Schinkenwürfeln geben

Schritt 3

Wenn alles gut Farbe genommen hat, mit Weißweinessig ablöschen, den Frischkäse dazugeben und die Sahne unterrühren. Anschließend die Käse-Sahne-Soße bei kleiner Stufe warm halten, bis die Tortellini fertig sind. Mit Salz und Pfeffer würzen und die Erbsen dazugeben.

Tipp: Gib die Erbsen erst kurz vor Schluss in die Soße. So behalten sie ihre schöne grüne Farbe und haben noch etwas Biss.

Schritt 4

Salzwasser zum Kochen bringen. Die Tortellini darin für ca. 5 Minuten köcheln lassen. Anschließend die Tortellini mit einer Schaumkelle herausnehmen und direkt zur Käse-Sahne-Soße geben. Alles miteinander vermengen und mit frischem Basilikum servieren.

Tortellini zur Käse-Sahne-Soße geben

Bei der Füllung der Tortellini kannst du ganz nach Geschmack wählen. Von Käse über Fleisch bis Gemüse ist alles dabei. Unsere Schinke Sahne Soße passt sich dabei an jede Art Tortellini an. Probiere es doch einfach mal aus.

Tortellini mit Käse-Sahne-Soße

eat empfiehlt:

„Die eingeschweißten Tortellini lassen sich auch super auf Vorrat kaufen und dann ganz spontan zubereiten. Die meisten Zutaten für unsere Käse-Sahne-Soße hast du vermutlich Zuhause und schon kannst du spontan loskochen, wenn der Hunger kommt. Das nächste Mittagessen ist gesichert! „

Du hast noch Sahne übrig und fragst dich, ob du sie einfrieren kannst? Dann schau mal in unserer Anleitung zum Sahne einfrieren vorbei.