Zutaten

Portionen:

4
Video-Empfehlung

Rhabarbergrütze zubereiten

Rhabarber waschen und schneiden

Zu Beginn den Rhabarber gründlich waschen, putzen und in ca. 2 cm große Stücke schneiden.

Rhabarber putzen und in Stücke schneiden

Rhabarber kochen

Wasser und Zucker in einen Topf geben und erhitzen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Rhabarberstücke dazugeben und ca. 5 Minuten köcheln lassen.

Rhabarber im Zuckerwasser kochen

Pudding anrühren

Währenddessen die Zitrone waschen und die Schale abreiben sowie das Puddingpulver mit der Milch verrühren.

Pudding in die Rhabarbergrütze rühren

Nach der Kochzeit den Rhabarber kurz von Herd nehmen, die Zitronenschale und den Pudding einrühren und die Rhabarbergrütze erneut aufkochen.

Puddingmasse zum Rhabarber gießen und aufkochen

Rhabarbergrütze abfüllen

Sobald sie eine cremige Konsistenz angenommen hat, die Grütze in Dessertgläser umfüllen und langsam auskühlen lassen.

Rhabarbergrütze
Wie gefällt dir das Rezept?Danke für deine Bewertung!
Wir freuen uns über deine Bewertung und deinen Kommentar. Teile dieses Rezept mit Freunden und Familie.
Scrolle nach unten für Tipps & Tricks

Wie gesund ist Rhabarber?

Die Rhabarbersaison solltest du nutzen. Denn die roten Stangen tragen viel zu einer ausgewogenen und gesunden Ernährung bei. Er hat nur wenige Kalorien und steckt voller Vitamine. Darunter Vitamin C, Vitamin K und wichtige Mineralstoffe wie Kalium und Kalzium. Natürlich musst du diese gesunden Inhaltsstoffe jedoch immer in Relation mit der Zubereitung sehen. Wenn du aus den säuerlich-fruchtigen Stangen Rhabarber-Muffins oder Erdbeer-Rhabarber-Marmelade zubereitest, nimmst du damit auch viel Zucker zu dir. Ein Genuss in Maßen ist also wichtig.

Rhabarbergrütze

Rhabarbergrütze vegan zubereiten

Durch die Zugabe von Milch ist die Rhabarbergrütze nicht mehr für vegan lebende Personen geeignet. Dem kannst du ganz leicht Abhilfe schaffen, indem du die Milch mit Hafermilch oder einem anderen Pflanzendrink deiner Wahl ersetzt. Alternativ kannst du auch, wie in unserem Rezept für klassische Rhabarbergrütze beschrieben, ganz auf die Milch oder ein Ersatzprodukt verzichten.

Rhabarbergrütze kombinieren

Allein schmeckt die fruchtig süße, leicht säuerliche Grütze bereits richtig lecker. Ein ideales Dessert an warmen Frühlingstagen. Doch das leckere Kompott lässt sich ganz leicht kombinieren und schmeckt so gleich noch viel besser:

  • Vanillesoße: Eine selbstgemachte Vanillesoße ist einfach der Klassiker zu so einem fruchtigen Dessert.
  • Panna Cotta: Die Grütze ist auch ein leckeres Topping für Panna Cotta.
  • Croissants: Anstatt Marmelade kannst du deine selbstgemachten Croissants auch mal mit der Rhabarbergrütze probieren.
  • Pudding: Süßer Vanille-Pudding oder auch Chia-Pudding lassen sich super mit einem Topping aus Rhabarbergrütze kombinieren.
  • Eis: Auch cremiges Eis kannst du mit der Rhabarbergrütze kombinieren. Probiere dafür doch mal unser Tonkabohneneis aus der Eismaschine.