Zutaten:

Pizzen:

2
275 gDinkelmehl Typ 630
½ Hefewürfel
125 mlWasser
1 TLHonig
1 TLSalz
1 ELOlivenöl

Zubereitung:

Schritt 1

Mehl in eine Schüssel geben und in der Mitte eine Kuhle eindrücken, Hefe hinein bröckeln und Wasser dazugeben.

Schritt 2

Honig, Salz und Olivenöl dazugeben und alles zu einem glatten Teig verrühren.

Schritt 3

Pizzateig auf der bemehlten Arbeitsfläche kräftig durchkneten.

Pizzateig per Hand kneten

Schritt 4

Teig zu einer Kugel formen, in einer Schüssel mit einem Tuch abdecken und ca. 40 Minuten an einen warmen Ort stellen. So kann der Teig gut aufgehen. Den Backofen währenddessen auf 200°C vorheizen.

Pizzateig zur Kugel formen und ruhen lassen

Schritt 5

Pizzateig nun halbieren, jeweils dünn ausrollen und auf ein Blech mit Backpapier geben.

Schritt 6

Nach Belieben belegen und 15 – 20 Minuten backen.

Tipp: Die Backzeit variiert je nach Dicke deines Pizzateigs und des Belags.

Wenn du nicht 2 Pizzen auf einmal backen möchtest, kannst du deinen Pizzateig mit Dinkelmehl problemlos einfrieren. Gebe ihn dazu vor dem Gehen in den Froster. Beim Auftauen geht der Teig dann gleich auf und du kannst ihn weiterverarbeiten.

Pizzateig mit Dinkelmehl