Zutaten:

Torte Ø 26 cm:

1
Für den Boden
90 gButter
200 gButterkekse
Prise Salz
Für die Creme
200 gFrischkäse (Philadelphia)
250 gMascarpone
150 gJoghurt (3,5 %Fett)
120 gPuderzucker
1 PäckchenVanillezucker
3 ELWaldmeistersirup
1 Bio-Zitrone
Für den Waldmeisterguss
100 gZucker
1 Beutel Götterspeise Waldmeistergeschmack
frischen Waldmeister zur Deko

Zubereitung:

Schritt 1

Butter in einem Topf bei niedriger Hitze schmelzen. Die Kekse in einen Gefrierbeutel geben, gut verschließen und mit einem Nudelholz darüber rollen, bis feine Krümel daraus geworden sind.

Tipp: Du kannst die Kekse auch in einem Mixer oder Multizerkleinerer fein krümeln.

Schritt 2

Kekskrümel mit Salz und Butter mischen und dann als Boden in die Springform drücken. Anschließend für 10 min im Kühlschrank kalt stellen.

Tipp: Zum Festdrücken kannst du dabei ganz einfach ein Trinkglas benutzen. Dafür einfach mit dem Boden des Glases die Krümel festdrücken.

Schritt 3

Für die Füllung Frischkäse, Mascarpone, Joghurt, Puderzucker, Vanillezucker und den Waldmeistersirup mit dem Schneebesen der Küchenmaschine oder einem Handrührgerät verrühren. Danach die Schale von der Zitrone abreiben und ebenfalls unterrühren.

Schritt 4

Die Creme auf dem Keksboden verteilen und anschließend alles für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

Schritt 5

Für den Waldmeisterguss die Götterspeise mit dem Wasser und Zucker verrühren und solange in einem Topf erhitzen, bis sich alles gelöst hat. Es sollte jedoch nicht kochen. Anschließend vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Die Götterspeise sollte noch flüssig aber nicht mehr heiß sein.

Achtung: Ist die Götterspeise noch zu heiß und du gibst sie über den Kuchen, wird die Frischkäsecreme flüssig und vermischt sich mit dem Waldmeisterguss.

Schritt 6

Anschließend den frischen Waldmeister waschen und trocknen. Blätter abzupfen und dann auf dem No Bake Cheesecake anordnen. Den abgekühlten Guss anschließend vorsichtig auf dem Cheesecake verteilen.

Achtung: Lasse den Rand der Springform die ganze Zeit fest um die Waldmeistertorte, damit Füllung und Guss nicht davonlaufen.

Schritt 7

Die fertige Philadelphia-Torte mit Waldmeister noch einmal für mindestens 1,5 Stunden kalt stellen, bis alles fest geworden ist. Anschließend vorsichtig aus der Form lösen.

eat empfiehlt:

Damit sich der Waldmeisterguss nicht mit der Creme vermischt, gib ihn anfangs löffelweise auf den Kuchen. So verhinderst du auch, dass die Waldmeisterblätter wegschwimmen.“

Du liebst Waldmeister? Dann schau dir unbedingt auch unsere Waldmeistertorte mit Erdbeeren an.