Zutaten

Zimtsterne:

30
Zutaten für 30 Zimtsterne
3Eiweiß
Prise Salz
320 gPuderzucker
400 gMandeln, gemahlen
1½ TLZimt
1 ELKirschwasser
Für den Guss:
1Eiweiß
50 gPuderzucker

Zubereitung

Schritt 1

Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Gegen Ende den Puderzucker einsieben und weiterschlagen, bis ein fester Eischnee entsteht.

Puderzucker zum Eischnee sieben

Schritt 2

Mandeln, Zimt und Kirschwasser unterheben und den Teig mit Frischhaltefolie bedeckt ca. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

Schritt 3

Den Teig auf einer mit Puderzucker bestäubten Arbeitsfläche ca. 1 cm dick ausrollen. Mit einem Ausstecher in Sternform die Zimtsterne ausstechen und auf ein Backblech legen.

Schritt 4

Den Ofen auf 130 °C Umluft vorheizen. Für den Guss das Eiweiß steif schlagen. Puderzucker unter den Eischnee schlagen und die Zimtsterne mit dem Guss bestreichen.

Zimtsterne mit Guss bestreichen

Schritt 5

Die Zimtsterne auf mittlerer Schiene für ca. 12 Minuten im Ofen trocknen und danach komplett auskühlen lassen.

Omas Zimtsterne

Und damit Omas Zimtsterne lange schön saftig schmecken, kannst du in die Plätzchendose ein Stück Apfel legen. Dieses gibt Feuchtigkeit an die Zimtsterne ab und sie bleiben länger frisch.