Zutaten

Portionen:

4
Zutaten für 4 Portionen
400 gHähnchenbrust
2Knoblauchzehen
1 ELOlivenöl
½ TLPaprikapulver, rosenscharf
1 TLMajoran, getrocknet
100 gZwiebeln
250 gSpitzpaprika
250 gSpitzkohl
2 ELPaprikamark
250 gpassierte Tomaten
150 gMais, aus der Dose
400 mlHühnerbrühe
250 mlKochsahne (15 % Fett)
Salz & Pfeffer
Olivenöl zum Braten

Zubereitung

Schritt 1

Für die Low Carb Gyrossuppe zu Beginn die Hähnchenbrust in feine Streifen schneiden.

Huhn in Streifen schneiden

Schritt 2

Anschließend Knoblauch schälen, pressen und mit Olivenöl zum Hähnchenfleisch geben. Paprikapulver und Majoran dazugeben. Nun alles gut vermischen und kurz durchziehen lassen.

Hühnchenfleisch marinieren

Schritt 3

Währenddessen Zwiebeln schälen und in feine Streifen schneiden. Paprika waschen, vom Strunk und Kerngehäuse entfernen. Anschließend in Streifen schneiden.

Paprika entkernen und in feine Streifen schneiden

Schritt 4

Spitzkohl vierteln, den Strunk entfernen und ebenfalls in feine Streifen schneiden.

Strunk aus dem Spitzkohl schneiden

Schritt 5

Nun einen Topf mit wenig Öl erhitzen und die Zwiebeln anbraten. Anschließend die Hähnchenstreifen dazugeben und mitbraten.

Zwiebeln und Hühnchen anbraten

Schritt 6

Paprikastreifen, Spitzkohl, Paprikamark, passierte Tomaten und Mais mit in den Topf geben und alles gut verrühren.

Gemüse und passierte Tomaten dazugeben

Schritt 7

Nun die Hühnerbrühe dazugießen und aufkochen. Die Low Carb Gyrossuppe nun abgedeckt bei mittlerer Hitze 15-20 Minuten köcheln lassen.

Hühnerbrühe zur Low Carb Gyrossuppe geben

Schritt 8

Zuletzt Cremefine dazu geben, noch einmal aufkochen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Low Carb Gyrossuppe

Du isst gern Brot zu deiner Suppe? Dann solltest du unsere Low Carb Quarkbrötchen ohne Mehl unbedingt probieren.