Zutaten:

Portionen:

4
200 mlSonnenblumenöl
100 gKaffeebohnen
1 Lorbeerblatt

Zubereitung:

Schritt 1

Das Öl zusammen mit den Kaffeebohnen in einem Topf langsam erhitzen.

Hinweis: Das Öl sollte nicht kochen und nicht heißer sein als 70 bis 80 °C.

Schritt 2

Das Kaffeeöl über Nacht ziehen lassen. Durch ein Sieb passieren und danach in eine Flasche mit Lorbeerblatt abfüllen.

eat empfiehlt:

„Kombiniere das aromatische Kaffeeöl zu Suppen, Fisch, Süßspeisen oder als Dressing und verleihe deinen Gerichten damit das gewisse Etwas. Statt den Kaffeebohnen kannst du auch Espressobohnen verwenden. Damit verleihst du deinem Kaffeeöl einen noch intensiveren Geschmack.“