Zutaten

Portionen:

4
Zutaten für 4 Portionen
400 gHähnchenbrust
Salz & Pfeffer
½ TLZucker
1 TLCurrypulver
1 TLKurkuma
½ TLChiliflocken
2 ELOlivenöl
4 StängelMinze
1rote Zwiebel
1Paprika
1Zucchini

Zubereitung

Schritt 1

Hähnchenbrust in ca. 2 cm große Würfel schneiden. In einer Schüssel Salz, Pfeffer, Zucker, Currypulver, Kurkuma, Chiliflocken und Olivenöl verrühren. Minze feinhacken und mit zur Marinade geben.

Schritt 2

Dann die Hähnchenwürfel mit der Marinade vermischen und abgedeckt mindestens 2 Stunden (besser über Nacht) im Kühlschrank ziehen lassen.

Schritt 3

Zwiebel schälen, Paprika entkernen und das ganze Gemüse in mundgerechte Stücken schneiden.

Schritt 4

Dann abwechselnd Hähnchen und Gemüse auf Holzspieße stecken.

Hähnchen und Gemüse auf Spießer stecken

Tipp: Weiche die Holzspieße vor dem Aufstecken mindestens 30 Minuten in Wasser ein. So verbrennen die Spieße nicht so schnell und das Grillgut lässt sich später leichter abziehen.

Schritt 5

Die Hähnchenspieße auf dem Grill für ca. 15 Minuten garen lassen. Zwischendurch wenden, damit alle Seiten gleichmäßig gar werden.

Hähnchenspieße grillen

Dazu kannst du selbstgemachte Tomatensalsa oder ein süß-saures Gurken-Relish kombinieren.

Hähnchenspieße vom Grill