Zutaten

Portionen:

3
Video-Empfehlung

Gefüllte Paprika mit Reis und Hackfleisch zubereiten

Schritt 1

Zuerst Reis und Gemüsebrühe in einen Topf geben und aufkochen. Topf mit einem Deckel abdecken und auf kleinster Stufe 10 bis 12 Minuten köcheln lassen.

Schritt 2

Backofen auf 200°C Umluft vorheizen. Knoblauch und Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden. Tomaten waschen, Strunk entfernen und ebenfalls in kleine Würfel schneiden. 

Schritt 3

Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen. Hackfleisch darin etwa 4 Minuten krümelig anbraten. Knoblauch und Zwiebeln hinzugeben und ebenfalls anbraten.

Schritt 4

Danach Tomaten und Tomatenmark zum Hackfleisch geben und unterrühren. Hackfleisch mit Kräutern, Salz und Pfeffer abschmecken. Gekochten Reis mit in die Pfanne geben und untermengen. 

Schritt 5

Paprika waschen, Deckel abschneiden und das Kerngehäuse entfernen. Paprika in eine Auflaufform geben und mit dem Hackfleisch füllen. Feta darüber bröseln und mit dem Paprikadeckel abdecken. 

Schritt 6

Die gefüllte Paprika mit Reis und Hackfleisch für 20 Minuten in den Ofen schieben. 

Zur gefüllten Paprika passt perfekt unser Rezept für selbstgemachte Tomatensauce oder ein frischer Blattsalat.

Wie hat es dir geschmeckt?(5 Sterne bedeutet “sehr gut”)
Was können wir besser machen? Hinterlasse uns einen Kommentar. Wir antworten dir zu 100% und werden unser Rezept verbessern.
Gefüllte Paprika mit Reis und Hackfleisch