Zutaten

Portionen:

2
Video-Empfehlung

Bananenmilch zubereiten

Bananen schälen & in den Mixer geben

Im ersten Schritt die Banane schälen und in den Mixer geben.

Banane in den Mixer geben

Milch eingießen & mixen

Dann die Milch dazu gießen und zu einer cremigen Milch pürieren. Anschließend sofort servieren.

Milch dazu gießen

Tipp: Bananen übrig Wir zeigen dir, wie du Bananen einfrieren kannst und welche leckeren Verwendungsmöglichkeiten es gibt.

Wie hat es dir geschmeckt?
(5 Sterne bedeutet “sehr gut”)Wir freuen uns über deinen Kommentar und eine Bewertung.

Die perfekte Banane für Bananenmilch

Bei der Wahl der Banane verhält es sich so wie bei unserem Bananenbrot ohne Ei: Schön reif muss sie sein! Denn je reifer die Frucht, desto süßer und aromatischer ist sie im Geschmack. Noch grüne Bananen oder solche die noch ein eher hartes Fruchtfleisch haben, sind für die Bananenmilch daher ungeeignet.

Bananenmilch

Welche Milch für Bananenmilch?

Bei der Wahl deiner Milch bist du ganz frei! Für einen kräftigen und sämigen Geschmack greifen wir am liebsten zu Vollmilch. Wer hingegen ein paar Kalorien einsparen möchte, mixt das Ganze mit fettarmer Milch. Auch für die pflanzliche Variante stehen dir verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung:

Hafermilch: Sie verleiht deiner Bananenmilch einen herrlich kernigen Geschmack! Besonders empfehlenswert, wenn noch ein paar Haferflocken mit im Mixer landen dürfen.

Nussmilch: Wer Nüsse liebt, zauberst sich einfach ein paar Nussaromen in die morgendliche Milch. Mandel-, Cashew- oder Haselnussmilch. Für welche Sorte du dich entscheidest, ist völlig egal – Hauptsache es schmeckt! Besser kann der Tag ja gar nicht starten, oder?

Sojamilch: Sie ist der Klassiker unter den veganen Milch-Alternativen und damit auch mittlerweile in jedem Supermarkt erhältlich. Willst du den Geschmack der Milch neutral halten, greifst du am besten zu dieser.

Kokosdrink: Tropisches Feeling und Urlaubsgefühle am Frühstückstisch gefällig? Dann ersetzte die Milch einfach durch Kokosdrink! Deine Bananenmilch wird so herrlich erfrischend und katapultiert dich mit garantiertem Strahlen in den Tag.

Geheimtipp Buttermilch: Jeder kennt sie, jeder liebt sie! Gesüßte Buttermilch. Sie ist in nahezu unzähligen Sorten und Geschmacksrichtungen zu erwerben. Ab jetzt machst du sie ganz einfach selbst.

Bananenmilch zum Frühstück

Ganz nach dem Vorbild des Apfel-Zimt-Smoothies mit Haferflocken, kannst du auch die Bananenmilch um ein paar Zutaten erweitern und sie so zu einer vollwertigen Mahlzeit pimpen. Besonders als Frühstück oder als Snack zwischendurch hat sich diese Variante etabliert und ersetzt nicht nur bei uns ab und an das Marmeladen-Brötchen.

Haferflocken: Mit einem großen Löffel Haferflocken versorgt dich unsere Bananenmilch mit einem kraftvollen Start in den Tag. Die enthaltenen Kohlenhydrate und Ballaststoffe halten dich lange satt und liefern ganz nebenbei noch eine gute Portion Vitamin K, B1 und B6.

Leinsamen: Auch Leinsamen helfen dir, länger satt zu bleiben. Zudem sorgen sie dafür, dass dein Frühstück bekömmlicher wird. Die kleinen Samen bilden Schleimstoffe, welche dafür sorgen, dass aufgenommene Nahrung erheblich schneller und effizienter transportiert wird. Gesunde Omega-3-Fette gibt es on top. Auch bei unserer gesunden Erdbeer-Smoothie-Bowl sind die Samen deshalb im Einsatz.

Datteln: Es kann eigentlich nie süß genug sein, aber herkömmlicher Zucker soll nicht in der Milch landen? Ein paar Datteln sorgen für eine angenehme und natürliche Süße! Bei unserem Karottenkuchen ohne Zucker funktioniert das auch prima! Alternativ bringt dich auch ein Spritzer Agavendicksaft zum Ziel.

Quark: Dir fehlt Protein? Ein großer Klecks Quark oder ein Scoop Proteinpulver in der Bananenmilch rüsten deinen Protein-Intake bereits am frühen Morgen auf.

Zimt: Wenn du uns fragst, dann muss einfach eine Prise Zimt dazu! Das beliebte Gewürz macht nicht nur geschmacklich eine ganze Menge her, sondern wirkt gleichzeitig noch entzündungshemmend.

Bananenmilch
Super lecker in der Bananenmilch: Zimt

Wie lange kann man Bananenmilch aufbewahren?

Wir empfehlen dir, die Bananenmilch vor dem Verzehr frisch zuzubereiten. Willst du sie doch einmal vorbereiten, füllst du sie in eine sterile Flasche. Gute verschlossen hält sie so noch für ca. 2 Tage im Kühlschrank.

Tipp: Einmal gemixt färbt sich Bananenmilch schnell braun. Ein Spritzer Zitrone wirkt dem Vorgang gut entgegen.