Zutaten

Portionen:

2
Zutaten für 2 Portionen
1Knoblauchzehe
5 gIngwer
150 grote Zwiebel
300 gKartoffeln, festkochend
1 TLPaprikapulver
1 TLKurkuma
1 ELCurrypulver
200 ggehackte Tomaten
400 mlGemüsebrühe
400 mlKokosmilch
600 gBlumenkohl
Salz & Pfeffer
Öl zum Braten
frischer Koriander

Zubereitung

Schritt 1

Knoblauch, Ingwer und Zwiebeln schälen. Anschließend in feine Würfel schneiden. Kartoffeln schälen und in mundgerechte Stücke schneiden.

Schritt 2

Öl in einem Topf erhitzen und die Würfel und Kartoffeln darin anschwitzen. Dann die Hitze reduzieren, Paprikapulver, Kurkumapulver und Currypulver dazugeben und mit anschwitzen.

Schritt 3

Anschließend Tomaten dazugeben und mit Gemüsebrühe und Kokosmilch auffüllen. Mit Salz und Pfeffer würzen und 10 Minuten köcheln lassen.

Gehackte Tomaten in den Topf geben

Schritt 4

In der Zwischenzeit Blumenkohl in kleine Röschen schneiden und mit in den Topf geben. Alles für weitere 10-15 Minuten weich garen.

Schritt 5

Das vegane Blumenkohlcurry mit frischem Koriander servieren.

Veganes Blumenkohlcurry mit Kokosmilch