Zutaten:

Portionen:

2
50 grote Zwiebel
1 Knoblauchzehe
200 gfrische Steinpilze
½ Bio-Zitrone
200 mlGemüsebrühe
Speisestärke zum Abbinden
180 gTagliatelle
8 Kirschtomaten
40 gManchego
Salz & Pfeffer
Neutrales Öl zum Braten

Zubereitung:

Schritt 1

Zwiebeln und Knoblauch schälen und anschließend in feine Würfel schneiden.

Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln

Schritt 2

Die frischen Steinpilze mit einem Messer putzen und in Scheiben schneiden.

frische Steinpilze putzen

Schritt 3

Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Gemüsewürfel darin goldbraun anbraten. Anschließend die Steinpilze dazugeben und mitbraten.

Zwiebeln, Knoblauch und Pilze anbraten

Schritt 4

Währenddessen die Zitrone waschen und die Schale mit in die Pfanne reiben. Im Anschluss die Zitrone vierteln und den Saft durch ein Sieb in die Pfanne pressen.

Schritt 5

Nun die Gemüsebrühe dazu gießen und alles einmal aufkochen. Die Steinpilzsoße mit etwas in kaltem Wasser gelöster Stärke abbinden und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schritt 6

Tagliatelle in Salzwasser al dente kochen. Währenddessen die Kirschtomaten waschen, halbieren und in die Pfanne geben und den Manchego reiben.

Schritt 7

Die Hälfte vom Käse zur Steinpilzsoße geben. Danach die fertig gekochte Pasta mit in die Pfanne geben.

Tagliatelle zu den Steinpilzen geben

Schritt 8

Die Tagliatelle mit Steinpilzen gut durchschwenken, abschmecken und mit dem restlichen Manchego servieren.

Tagliatelle mit frischen Steinpilzen

Wenn du noch frische Steinpilze übrig hast, kannst du daraus eine cremige Steinpilzsuppe oder eine Steinpilzpolenta mit Parmesan zubereiten.