Zutaten

Pizzawaffeln:

7
Video-Empfehlung

Pizzawaffeln zubereiten

Schritt 1

Zuerst Eier trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen.

Schritt 2

Danach Butter, Eigelb und Zucker in einer weiteren Schüssel verrühren.

Schritt 3

Nun Mehl, Backpulver und Paprikapulver zur Eigelbmasse sieben, unterrühren und dabei die Milch langsam dazugießen.

Schritt 4

Anschließend den Eischnee unterheben.

Schritt 5

Getrocknete Tomaten und Basilikum fein hacken, zusammen mit geriebenem Parmesan, Mais und Salz zum Waffelteig geben und unterrühren. Das Waffeleisen einfetten und erhitzen.

Schritt 6

Zuletzt den Teig portionsweise ins Waffeleisen geben und die Pizzawaffeln 1-2 Minuten ausbacken.

Wie hat es dir geschmeckt?
(5 Sterne bedeutet “sehr gut”)Wir freuen uns über deinen Kommentar und eine Bewertung.
Pizzawaffeln

Pizzawaffeln pimpen

Die herzhaften Zutaten lassen sich nach Belieben austauschen und auch erweitern. Wie wäre es also mit Zwiebel- oder Schinkenwürfel? Außerdem lassen sich mediterrane Gewürze wie Rosmarin oder Oregano ergänzen. Für die Knoblauchliebhaber unter euch darf natürlich auch dieser noch mit an den Waffelteig. Außerdem kannst du die fertigen Pizzawaffeln mit Käse bestreuen und mit einem leckeren Dip oder Soße servieren. Uns schmeckt unser Tzatziki und Tomatenchutney besonders gut dazu. Wir haben aber noch mehr leckere Dips und Saucen parat.