Zutaten

Pfannkuchen:

8
Video-Empfehlung

Pfannkuchen mit Quark zubereiten

Schritt 1

Für die Pfannkuchen mit Quark zunächst Mehl, Vanillezucker und Backpulver in eine Schüssel geben.

Vanillezucker in die Schüssel geben

Schritt 2

Anschließend Magerquark, Ei sowie Milch dazugeben und zu einem glatten Teig verrühren. Dann für 5 Minuten gehen lassen.

Schritt 3

Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Pfannkuchen portionsweise darin ausbacken, bis sie goldbraun sind.

Pfannkuchen mit Quark in der Pfanne ausbacken
Pfannkuchen mit Quark
Wie gefällt dir das Rezept?Danke für deine Bewertung!
Wir freuen uns über deine Bewertung und deinen Kommentar. Teile dieses Rezept mit Freunden und Familie.
Scrolle nach unten für Tipps & Tricks

Unsere Pfannkuchen Klassiker

Hinweis: Die Quarkpfannkuchen kannst du in einer luftdichten Dose für 1 Tag im Kühlschrank aufbewahren. Aber wir wollen ehrlich sein – frisch schmecken sie am besten!

Pfannkuchen mit Quark

Quarkpfannkuchen toppen

Wer Pfannkuchen liebt, liebt es genauso sehr, die leckeren Dinger noch lecker zu toppen. Hier gilt: Erlaubt ist alles, was schmeckt! Wie wäre es zum Beispiel mit ein paar Scheiben Banane und einem Klecks Haselnusscreme oder braunes Mandelmus? Auch frische Beeren und eine selbst gemachte Marmelade ergänzen die Eierkuchen hervorragend.

Tipp: Das MHD deines Quarks ist abgelaufen? Wir erklären dir, worauf du achten musst.