Zutaten

Quarkpuffer:

15
Zutaten für 15 Quarkpuffer
1Knoblauchzehe
80 gSchalotten
200 gQuark (20 % Fett i. Tr.)
2Eier
100 mlMilch
120 gMehl
40 gSpeisestärke
1 TLBackpulver
Salz & Pfeffer
Öl zum Braten

Zubereitung

Schritt 1

Zuerst den Knoblauch und die Schalotten schälen. Anschließend beides in feine Würfel schneiden und in eine Schüssel geben.

Zwiebel und Knoblauch schneiden

Schritt 2

Danach Quark, Eier und Milch dazugeben und verrühren.

Milch in die Schüssel gießen

Schritt 3

Nun Mehl, Stärke und Backpulver dazusieben, mit Salz und Pfeffer würzen und anschließend alles zu einem glatten Teig vermischen.

Mehl, Stärke und Backpulver in die Schüssel sieben

Tipp: Um den Quark fester zu bekommen, kannst du auch statt Stärke zu benutzen den Quark über Nacht in einem Sieb abtropfen lassen.

Schritt 4

Zuletzt etwas Öl in eine Pfanne geben, die Quarkpuffermasse mit zwei Löffeln in der Pfanne verteilen und bei mittlerer Hitze jeweils von beiden Seiten ca. 1-2 Minuten ausbacken.

Diese Quarkpuffer sind zusammen mit einem selbst anrührten Kräuter- oder Bärlauchquark einfach unwiderstehlich lecker.

Herzhafte Quarkpuffer