Zutaten

Portionen:

2
Zutaten für 2 Portionen
400 gHähnchenbrust
100 gZwiebeln
1Knoblauchzehe
1 TLPaprikapulver
½ TLCurrypulver
1 TLKräuter der Provence
1 ELPaprikamark
1rote Paprika
1gelbe Paprika
1grüne Paprika
200 gSahne
Olivenöl zum Braten
getrocknete Chili
Salz & Pfeffer

Zubereitung

Schritt 1

Hähnchenbrust mit Küchenpapier abtupfen und in feine Streifen schneiden.

Hähnchen in Streifen schneiden

Schritt 2

Knoblauch und Zwiebeln schälen und ebenfalls in Streifen schneiden.

Zwiebel in Streifen schneiden

Schritt 3

Paprika waschen, Strunk und Kerngehäuse entfernen und in mundgerechte Stücke schneiden.

Paprika in mundgerechte Stücke schneiden

Schritt 4

Dann Öl in einer Pfanne erhitzen und die Hähnchenstreifen anbraten. Danach Knoblauch und Zwiebeln dazugeben und mit anschwitzen.

Hähnchen-Geschnetzeltes und Zwiebeln anbraten

Schritt 5

Nun die Hitze reduzieren. Paprikamark, Gewürze und die geschnittene Paprika dazugeben und anschwitzen.

Schritt 6

Sahne dazu gießen und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Paprika-Sahne-Hähnchen-Geschnetzelte für ca. 5 Minuten einkochen.

Noch eine passende Beilage gefällig? Basmati Reis passt sehr gut zu dem Paprika-Sahne-Hähnchen-Geschnetzeltem. Wenn es etwas deftiger sein soll, kannst du auch Kroketten einfach selber machen!