Zutaten

Plätzchen:

40
Für die Deko:
Video-Empfehlung

Ausstechplätzchen backen

Schritt 1

Für den Teig Mehl, Salz, Ei, Zucker, Vanillezucker und die kalte Butter in Stückchen in eine Schüssel geben.

Zucker und Butter zum Mehl geben

Schritt 2

Die Zutaten miteinander zu einem glatten Teig verkneten und in Frischhaltefolie wickeln und im Kühlschrank für ca. 30 Minuten ruhen lassen.

Plätzchenteig gleichmäßig kneten

Tipp: Drücke den Teig vor dem Ruhen zu einer flachen Platte, so erleichterst du dir später das Ausrollen.

Schritt 3

Währenddessen den Backofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben und den Teig darauf ausrollen.

Plätzchenteig ausrollen

Schritt 4

Mit den Ausstechern beliebige Formen ausstechen und diese auf das Backblech legen. Die Ausstechplätzchen auf mittlerer Schiene für ca. 10-12 Minuten backen und abkühlen lassen.

Plätzchen ausstechen

Schritt 5

Für den Guss den Puderzucker mit dem Zitronensaft verrühren und auf die abgekühlten Plätzchen streichen oder gießen. Dann direkt nach Belieben mit Streusel dekorieren, bevor der Guss fest wird.

Tipp: Je nach Dekowunsch kannst du den Zuckerguss mit Lebensmittelfarbe einfärben.

Wie hat es dir geschmeckt?
(5 Sterne bedeutet “sehr gut”)Wir freuen uns über deinen Kommentar und eine Bewertung.
Ausstechplätzchen

Du suchst nach veganen Plätzchen und süßen Kleinigkeiten? Wir haben ein paar super leckere, vegane Rezepte für dich: