Zutaten:

Plätzchen:

40
250 gMehl
Eine Prise Salz
1 Ei
80 gZucker
1 PäckchenVanillezucker
130 gkalte Butter
Ausstechformen
Für die Deko:
3 ELZitronensaft
150 gPuderzucker
Streusel nach Belieben

Zubereitung

Schritt 1

Für den Teig Mehl, Salz, Ei, Zucker, Vanillezucker und die kalte Butter in Stückchen in eine Schüssel geben.

Zucker und Butter zum Mehl geben

Schritt 2

Die Zutaten miteinander zu einem glatten Teig verkneten und in Frischhaltefolie wickeln und im Kühlschrank für ca. 30 Minuten ruhen lassen.

Plätzchenteig gleichmäßig kneten

Tipp: Drücke den Teig vor dem Ruhen zu einer flachen Platte, so erleichterst du dir später das Ausrollen.

Schritt 3

Währenddessen den Backofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben und den Teig darauf ausrollen.

Plätzchenteig ausrollen

Schritt 4

Mit den Ausstechern beliebige Formen ausstechen und diese auf das Backblech legen. Die Ausstechplätzchen auf mittlerer Schiene für ca. 10-12 Minuten backen und abkühlen lassen.

Plätzchen ausstechen

Schritt 5

Für den Guss den Puderzucker mit dem Zitronensaft verrühren und auf die abgekühlten Plätzchen streichen oder gießen. Dann direkt nach Belieben mit Streusel dekorieren, bevor der Guss fest wird.

Tipp: Je nach Dekowunsch kannst du den Zuckerguss mit Lebensmittelfarbe einfärben.

Ausstechplätzchen

Du suchst nach veganen Plätzchen und süßen Kleinigkeiten? Wir haben ein paar super leckere, vegane Rezepte für dich: