Zutaten:

Flaschen (ca. 0,7 l):

1
25 Holunderblütendolden
10 gZitronensäure
400 mlWasser
400 gZucker
250 mlweißer Rum

Zubereitung:

Schritt 1

Holunderblüten zuerst vorsichtig schütteln, um sie von Insekten zu befreien. Holunderblüten von den Dolden zupfen.

Schritt 2

Zitronensäure und Wasser in einem Topf lauwarm erhitzen. Blüten dazugeben und dann alles für 24 Stunden abgedeckt im Kühlschrank durchziehen lassen.

Wasser über Holunderblüten geben

Schritt 3

Danach den Ansatz durch ein feines Tuch gießen und die Blüten leicht ausdrücken. Zucker und Rum mit dem Holunderwasser vermischen, bis sich der Zucker aufgelöst hat.

Schritt 4

Danach das Holunderblütenlikör in sterile Glasflaschen füllen und anschließend im Kühlschrank mindestens 3 Wochen ziehen lassen. 

Holunderblütenlikor selber machen
Holunderblütenlikor mit Rum

Der Holunderblütenlikor ist ca. 1 Jahr haltbar.