Zutaten

Portionen:

4
Zutaten für 4 Portionen
4Paprika
2Zwiebeln
3Knoblauchzehen
600 gHackfleisch (gemischt)
1altes Brötchen, eingeweicht in Wasser
1Ei
1 TLPaprikapulver
1 TLMajoran, getrocknet
2 ELOlivenöl
2 ELTomatenmark
1 ELAjvar
800 ggehackte Tomaten, Dose
1 TLZucker
1 TLgemischte Kräuter
Salz & Pfeffer

Zubereitung

Schritt 1

Zuerst die Deckel mit den Stielen der Paprikaschoten abschneiden und die Kerngehäuse herauslösen. Paprika leicht mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 2

Danach Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Paprikaabschnitte klein schneiden.

Schritt 3

Anschließend die Hälfte der Zwiebel- und Knoblauchwürfel mit Hackfleisch, alten ausgedrückten Brötchen, Ei, Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Majoran in eine Schüssel geben und verkneten.

Schritt 4

Nun die Hackmasse in die Paprikaschoten füllen. Den Ofen auf 180 °C Umluft vorheizen.

Paprikaschoten mit Hackfleisch füllen

Schritt 5

Das Öl in einer Ofenfesten Pfanne oder in einem Bräter erhitzen und Paprikastücke sowie Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin glasig dünsten. Tomatenmark, Ajvar und die stückigen Tomaten dazugeben und einmal aufkochen.

Schritt 6

Nun die Soße mit Salz, Pfeffer, Zucker und den Kräutern würzen.

gemischte Kräuter zu der Tomatnsauce für die gefüllten Paprikas geben

Schritt 7

Zuletzt die Paprikaschoten mit dazugeben und alles ca. 35 Minuten garen.

gefüllte Paprikas in die Pfanne zu der Tomatensauce geben

Uns schmecken die gefüllten Paprikaschoten am besten mit Basmati Reis. Wenn du möchtest, kannst du die mit Hackfleisch gefüllten Paprikaschoten auch mit Käse überbacken, oder Gemüse wie Mais und Erbsen unter das Hackfleisch mischen.