Zutaten:

Portionen:

2
Für die Tom Kha Gai Paste
1 StangeZitronengras
40 gSchalotten
2 Limettenblätter
½ Chilischote
25 gGalgant
Für die Suppe
500 mlHühnerbrühe
1 ELPalmzucker
400 mlKokosmilch
250 gHühnerfleisch
100 gChampignons
1 Frühlingszwiebel
1 TLFischsauce
Optional: Frischer Koriander

Zubereitung

Schritt 1

Zuerst die erste Schicht vom Zitronengras entfernen. Anschließend anschneiden und nur den mittleren Teil in dünne Scheiben schneiden.

Zitronengras schneiden

Schritt 2

Schalotte schälen, in feine Würfel schneiden und zusammen mit dem Zitronengras in den Mörser geben.

Zwiebel würfeln

Schritt 3

Limettenblätter vom Stängel befreien. Stiele der Chili ebenfalls entfernen, die Chili halbieren und die Kerne herauslösen. Außerdem Galgant mit einem Löffel schälen. Alles zusammen in den Mörser geben und zu einer Paste mörsern.

Schritt 4

Geflügelbrühe mit der Paste in einem Topf aufkochen lassen und anschließend auf kleiner Stufe für 5 Minuten ziehen lassen. Anschließend Palmzucker und Kokosmilch dazugeben.

Kha Gai Paste in den Topf geben

Schritt 5

Das Fleisch abtupfen, in mundgerechte Stücke schneiden und mit in den Topf geben.

Fleisch in den Topf geben

Schritt 6

Nun die Champignons putzen, vierteln und ebenfalls in den Topf geben. Für etwa 10-15 Minuten auf mittlerer Stufe köcheln lassen.

Schritt 7

In der Zwischenzeit den Lauch waschen und in feine Ringe schneiden. Die Tom Kha Gai Suppe schließlich abschmecken und mit Frühlingslauch dekorieren.

Tipp: Wer möchte gibt noch etwas frischen Koriander dazu.

Noch Lust auf etwas Süßes? Dann probiere doch mal unsere süßen Sommerrollen mit Milchreis.