Zutaten:

Portionen:

6
Für den Teig:
200 gMehl
75 gkalte Butter
1 Ei
Butter zum Einfetten
Prise Salz
Für den Belag:
150 gGrana Padano
200 gFrischkäse
100 gSahne
200 gSchmand
4 Eier
250 gGrüner Spargel
100 gKirschtomaten
Basilikum zur Deko
Salz & Pfeffer & Muskat

Zubereitung:

Schritt 1

Mehl in eine Schüssel geben, die kalte Butter in kleine Würfel schneiden und dazugeben. Das Ei hineinschlagen, Salz hinzufügen und alles zu einem geschmeidigen Teig kneten. Gegebenenfalls etwas Wasser hinzufügen. Den Teig danach in Frischhaltefolie einwickeln und 30 Minuten in den Kühlschrank legen. 

Schritt 2

Grana Padano fein reiben, Frischkäse, Schlagsahne, Schmand und Eier dazu geben und alles in einer Schüssel mit einem Handrührgerät glatt rühren.

Schritt 3

Den Strunk vom grünen Spargel abbrechen und das obere Stück in dünne, schräge Scheiben scheiden. Die Spargelscheiben zu der Masse geben und dann mit Muskat, Pfeffer und Salz abschmecken.

Schritt 4

Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Teig aus der Folie wickeln und auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen. Eine Tarteform (26 cm Durchmesser) mit Butter einfetten und danach mit dem Teig auskleiden. Überstehenden Teig abscheiden und den Rand der Spargelquiche damit formen. 

Schritt 5

Den Boden mit der Füllung gleichmäßig bedecken. Die Tomaten waschen, halbieren und auf die Quiche verteilen. In den Ofen geben und für 45 Minuten goldbraun backen. Die fertige Spargelquiche mit Basilikum dekorieren.

Spargelquiche