Zutaten:

Portionen:

4
400 gSpaghetti
200 gSchinkenspeck
80 gZwiebeln
1 Knoblauchzehe
1 Eigelb
300 gSahne
40 gParmesan
neutrales Öl zum Braten
Salz, Pfeffer & Muskat

Zubereitung:

Schritt 1

Die Spaghetti in reichlich Salzwasser bissfest kochen. Danach das Wasser abgießen, die Pasta aber nicht abschrecken. Nur etwas Öl dazugeben, damit die Nudeln nicht aneinander kleben bleiben.

Schritt 2

Speck in feine Würfel schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden.

Schritt 3

Wenig Öl in einer Pfanne erwärmen und den Speck darin anbraten. Zwiebeln und Knoblauch dazugeben und kurz mit anschwitzen. Nun 2/3 der Sahne dazu geben, das andere Drittel mit dem Eigelb vermischen.

Schritt 4

Parmesan reiben. Die Soße mit Salz, Pfeffer und frisch geriebenem Muskat abschmecken. Nun die Sahne mit dem Eigelb dazu geben, den Herd ausstellen, die Pasta und den Parmesan dazugeben und alles miteinander vermengen.

Spaghetti Carbonara mit Sahne durchmischen

Schritt 5

Die Spaghetti Carbonara mit Sahne mit Parmesan bestreuen und genießen.

eat empfiehlt:

„Achte darauf, dass die Pfanne nicht mehr unter voller Hitze steht, wenn du das Eigelb dazugibst. Ansonsten kann es passieren, dass das Ei gerinnt und flockig wird.“

Du kannst von Pasta einfach nicht genug bekommen? We feel you! Hier kommst du zu all unseren Pasta Rezepten.