Zutaten:

Portionen:

4
2 Knoblauchzehen
300 gEmmentaler, gerieben
300 gGruyère, gerieben
300 mlWeißwein
20 mlKirschwasser
1 ELSpeisestärke
Salz
Muskat
Baguette zum Dippen

Zubereitung:

Schritt 1

Die Knoblauchzehen schälen und den Fonduetopf von innen damit einreiben. Anschließend den Knoblauch in einen Kochtopf pressen oder reiben.

Fonduetopf mit Knoblauch einreiben

Tipp: Durch das Einreiben des Fonduetopfes bekommt das Schweizer Käsefondue eine zusätzliche aromatische Knoblauchnote.

Schritt 2

Den geriebenen Emmentaler und Greyerzer mit in dem Topf geben. Weißwein angießen und alles bei mittlerer Stufe zu einer glatten Käsesoße kochen.

Weißwein zum Käse geben

Schritt 3

Kirschwasser mit der Stärke vermischen und die Käsesoße damit binden. Anschließend die Stärke gut auskochen. Dabei ständig rühren.

Soße mit Stärke und Kirschwasser abbinden

Schritt 4

Das Schweizer Käsefondue mit Salz und frisch geriebener Muskatnuss abschmecken und die fertige Käsesoße in den Fonduetopf füllen und auf ca. 70°C erhitzen.

Käse in den Fonduetopf geben

Schritt 5

Das Fondue servieren und mit dem Baguette eindippen.

Schweizer Käsefondue

Nach dem deftigen Käsefondue hast du Lust auf weitere Fondue-Ideen? Dann geht´s hier entlang: