Zutaten

Portionen:

4
Video-Empfehlung

Klassisches Fondue mit Öl zubereiten

Schritt 1

Kartoffeln gründlich waschen, vierteln und in Salzwasser vorkochen.

Schritt 2

Danach Champignons mit einem Tuch vorsichtig putzen. Zwiebeln schälen und ebenfalls vierteln. 

Champignons putzen

Schritt 3

Rinderhack mit Salz und Pfeffer würzen und zu kleinen Bällchen formen. Danach das Rinderfilet in mundgerechte Stücke schneiden. Die Wiener vierteln und an den Enden einschneiden.

Hinweis: Achte darauf, dass du die Zutaten gut abtrocknest, damit später kein Wasser ins heiße Öl gelangt und so zu Spritzern führt. 

Schritt 4

Frittierfett in den Fonduetopf gießen und diesen zur Hälfte füllen. Öl auf ca. 180 °C erhitzen. So verschließt sich das Fleisch schnell und bleibt innen saftig. Danach die Zutaten nach Belieben auf die Spieße stecken und im Öl frittieren. Je nach Zutat dauert dies 1-3 Minuten. 

Wie hat es dir geschmeckt?
(5 Sterne bedeutet “sehr gut”)Wir freuen uns über deinen Kommentar und eine Bewertung.

Welches Öl oder Fett eignet sich für dein Fondue mit Öl? Das Öl sollte geschmacksneutral sein und einen hohen Rauchpunkt besitzen. Nutze daher für dein Öl-Fondue zum Beispiel Rapsöl, Sonnenblumenöl, Sojaöl, Erdnussöl oder Frittierfett. 

Fondue mit Öl