Zutaten:

Portionen:

4
200 gKartoffeln, z. B. Drillinge
200 gChampignons
2 rote Zwiebeln
200 gHackfleisch (Rind)
250 gRinderfilet
4 Wiener Würstchen
Salz & Pfeffer
Frittierfett

Zubereitung:

Schritt 1

Kartoffeln gründlich waschen, vierteln und in Salzwasser vorkochen.

Schritt 2

Danach Champignons mit einem Tuch vorsichtig putzen. Zwiebeln schälen und ebenfalls vierteln. 

Champignons putzen

Schritt 3

Rinderhack mit Salz und Pfeffer würzen und zu kleinen Bällchen formen. Danach das Rinderfilet in mundgerechte Stücke schneiden. Die Wiener vierteln und an den Enden einschneiden.

Hinweis: Achte darauf, dass du die Zutaten gut abtrocknest, damit später kein Wasser ins heiße Öl gelangt und so zu Spritzern führt. 

Schritt 4

Frittierfett in den Fonduetopf gießen und diesen zur Hälfte füllen. Öl auf ca. 180 °C erhitzen. So verschließt sich das Fleisch schnell und bleibt innen saftig. Danach die Zutaten nach Belieben auf die Spieße stecken und im Öl frittieren. Je nach Zutat dauert dies 1-3 Minuten. 

Welches Öl oder Fett eignet sich für dein Fondue mit Öl? Das Öl sollte geschmacksneutral sein und einen hohen Rauchpunkt besitzen. Nutze daher für dein Öl-Fondue zum Beispiel Rapsöl, Sonnenblumenöl, Sojaöl, Erdnussöl oder Frittierfett. 

Fondue mit Öl

Passende Beilagen zum Fondue gibt’s hier: