Zutaten

Portionen:

4
Zutaten für 4 Portionen
1Zwiebel
1Knoblauchzehe
200 gKartoffeln, mehlig kochend
500 gRosenkohl
50 gButter
1000 mlGemüsebrühe
100 gFrischkäse
2 ELWeißweinessig
Salz, Pfeffer & Muskat

Zubereitung

Schritt 1

Zwiebel und Knoblauch schälen und grob würfeln. Kartoffeln ebenfalls schälen und in Würfel schneiden.

Zwiebeln würfeln

Schritt 2

Rosenkohl putzen und halbieren. Wer möchte kann einige Blätter für die Deko beiseitelegen.

Rosenkohl halbieren

Tipp: Aus den Rosenkohlblättern kannst du leckere Chips als Topping herstellen. Einfach kurz in heißem Fett frittieren und salzen.

Schritt 3

Die Butter in einem Topf zerlassen und Zwiebel, Knoblauch, Kartoffeln und Rosenkohl für ca. 5 Minuten darin anschwitzen.

Kartoffeln und Zwiebeln im Topf

Schritt 4

Mit Gemüsebrühe ablöschen und das Gemüse in ca. 15 Minuten weichkochen. Mit dem Pürierstab alles fein pürieren. Frischkäse und Weißweinessig unterrühren und mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipp: Mehlig kochende Kartoffeln sind für Suppen super geeignet, da sie mehr Stärke enthalten und somit die Suppe gut binden. 

Rosenkohlsuppe mit Kartoffeln

Die vegetarische Rosenkohlsuppe mit Kartoffeln ist schnell gemacht und ein super Essen für kalte Wintertage. Die Fleischfans unter euch können die Rosenkohlsuppe noch mit ein paar gebratenen Bacon- oder Schinkenwürfeln toppen.