Zutaten:

Portionen:

12
Für den Teig
4 Bananen
3 Eier
1 ELHonig
2 ELKokosöl
200 gMandeln, gemahlen
1 TLBackpulver
100 gDatteln
100 gWalnüsse
Prise Salz
Öl zum Einfetten
Für die Deko
1 Banane
30 gWalnüsse

Zubereitung:

Schritt 1

Für das Paleo Bananenbrot mit Walnüssen den Ofen auf 180°Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und eine Kastenform einfetten oder mit Backpapier auslegen. Danach Walnüsse und Datteln hacken und diese dann zur Seite stellen.

Tipp: Wenn du die Kastenform mit Backpapier auslegen willst, knülle es davor etwas zusammen. So lässt es sich ohne Verrutschen einlegen.

Schritt 2

Bananen mit einer Gabel zerdrücken. Im Anschluss Bananen, Eier, Honig und Kokosöl mit einem Handrührgerät in einer Schüssel verrühren.

Schritt 3

Im Anschluss die Mandeln, Backpulver und eine Prise Salz hinzugeben. Danach das Ganze nochmals verrühren.

Mandeln hinzugeben

Schritt 4

Anschließend die Datteln und Walnüsse unterheben. Schließlich den Teig in die Kastenform geben.

Schritt 5

Nun die Banane halbieren, darauflegen und mit Walnüssen dekorieren. Danach das Paleo Bananenbrot für etwa 35 Minuten bei 180°Grad Ober-/Unterhitze backen.

Tipp: Die Datteln sorgen im Paleo Bananenbrot für extra Süße. Wenn deine Bananen also schon sehr reif sind, sei mit der Menge der Datteln vorsichtig.

Paleo Bananenbrot